Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Hilfsnavigation
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Quickmenu
Entdecken Sie unsere Spielplätze
Seiteninhalt

Veranstaltung

out of the box: Marie M: if home

26.02.2021
19:30 Uhr

Musikalische Performance

Künstlerische Leitung und Performance: Franziska Schmitz (Schauspiel) und Céline Papion (Cello)
Komposition: Joseph Michaels, Regie: Sebastian Bauer
Sprecherin: Caro Mendelski

Was brauchen wir um anzukommen und wollen wir das überhaupt?

In dem performativen Konzert ‘if home’ geht das Duo Marie M. auf Wanderschaft. Eine Schauspielerin und eine Cellistin experimentieren mit ihren Instrumenten, suchen nach einer gemeinsamen Sprache und reiben sich dabei an der Begrenztheit ihrer Möglichkeiten.

Eine Collage aus persönlichen Erinnerungen, Geschichten, Liedern, Tanz und Alltagsritualen. Die Musik von Joseph Michaels wird dabei zum Motor, treibt voran, berührt, ruft zum Kampf und feiert den Moment.

Tickets online

Bestellen Sie Tickets zu dieser Veranstaltung in Kürze auf leonbergtickets.reservix.de.

Ermäßigungen gelten für Schüler, Studenten sowie Schwerbehinderte (ab 80%), gegen Vorlage eines gültigen Ausweises. Bei Kinderveranstaltungen gilt die Ermäßigung nur für Kinder.

https://leonbergtickets.reservix.de

 



out of the box - Neue Musik im Rathaus Leonberg

Auf der Suche nach neuen Klängen, neuen Formen und neuen Verbindungen wird bei den Leonberger Rathauskonzerten erfahrbar, wie sich das musikalische Ausdrucksspektrum experimentell erweitern lässt. Das mehrgeschossige Atrium des Rathauses schafft mit seiner besonderen Architektur dafür ideale Bedingungen: Große Wandflächen bieten sich an als Projektionsflächen, die übereinanderliegenden Stege laden Künstler*innen und Publikum gleichermaßen ein, die Dreidimensionalität des Raumes zu erleben.


Favoriten