Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Hilfsnavigation
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Quickmenu
Entdecken Sie unsere Spielplätze
Seiteninhalt

Veranstaltung

Die Energiewende zwischen Wunschbild und Wirklichkeit

02.11.2020
19:00 Uhr

Die Energiewende zwischen Wunschbild und Wirklichkeit - 160302LV

Vor 10 Jahren waren die Ziele der Energiewende eine sichere, saubere und sparsame Energieversorgung. Eine sichere, bedarfsgerechte Energieversorgung ist Grundvoraussetzung für die Wirtschaft. Saubere Energie zielt auf einen möglichst niedrigen CO₂-Ausstoß bei der Stromerzeugung bei gleichzeitiger Liefersicherheit. Sparsam bedeutet, dass die Stromkosten sowohl für industrielle wie private Nutzer kalkulierbar bleiben sollen. Welche Energieerzeuger, ob Atomkraft, Kohle, Sonne, Wind oder Wasser decken diese Ziele in welchem Umfang ab, auch im Hinblick auf einen deutlich steigenden Energieverbrauch in Zukunft? Gibt es neue, effizientere Verfahren, die eine ausreichende, saubere und kostengünstige Energieversorgung möglich machen?

Dr. Eberhard Pflüger
Mo, 02.11.2020, 19:00 Uhr
vhs, Konferenzraum
5,00 € (Anmeldung erwünscht, Restkarten an der Abendkasse erhältlich)


Anmeldung

Bitte notieren Sie sich zur Anmeldung den Titel und die Kursnummer (zu finden in der Überschrift neben dem Veranstaltungstitel) und nutzen Sie für Ihre Anmeldung dieses Onlineformular.

Weitere Anmeldemöglichkeiten für diesen Vortrag finden Sie hier.

Favoriten