Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Hilfsnavigation
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Quickmenu
Entdecken Sie unsere Spielplätze
Seiteninhalt

Veranstaltung

Kaiser Karl V. Herrscher der Welt

25.11.2020
19:00 Uhr

Kaiser Karl V. Herrscher der Welt - 140702LV

Karl V. wurde vor 500 Jahren zum Kaiser gekrönt und er war der einzige Kaiser des Reichs, der freiwillig abdankte – damit zerteilte er 1556 das damals weltumfassende Habsburgerreich in zwei Sphären. Wie kam es dazu, dass der mächtigste Monarch seiner Zeit seine Macht abgab und seine Nachfolge endgültig regelte? Inwieweit spielte die Entwicklung in Deutschland dabei eine Rolle: in Folge der Reformation, die 1555 mit dem Augsburger Religionsfrieden ihren vorläufigen Frieden fand. Betrachten wir dazu zum einen die Ergebnisse dieses Friedens und grob zusammengefasst auch die Wirkungen der Politik dieses Mannes, der gezwungen war, ständig zwischen seinen Herrschaftsgebieten zu reisen, um sein Reich zu erhalten.

Christine Frey
Mi, 25.11.2020, 19:00 Uhr
vhs, Konferenzraum
5,00 € (Anmeldung erwünscht, Restkarten an der Abendkasse erhältlich)


Anmeldung

Bitte notieren Sie sich zur Anmeldung den Titel und die Kursnummer (zu finden in der Überschrift neben dem Veranstaltungstitel) und nutzen Sie für Ihre Anmeldung dieses Onlineformular.

Weitere Anmeldemöglichkeiten für diesen Vortrag finden Sie hier.

Favoriten