Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Hilfsnavigation
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Quickmenu
Entdecken Sie unsere Spielplätze
Seiteninhalt

Veranstaltung

Tut-anch-Amun - der rätselhafte Pharao

18.11.2020
19:00 Uhr

Tut-anch-Amun – der rätselhafte Pharao - 140602LV

Kein Herrscher des Alten Ägypten ist so bekannt wie Tut-anch-Amun. Dieser Pharao war der letzte Herrscher einer mächtigen Dynastie, die das ägyptische Reich jahrhundertelang regiert hat. Doch er starb schon mit unter zwanzig Jahren und wurde in einem kleinen Grab bestattet, das nicht speziell für ihn angelegt war. In diesem Grab fanden die Archäologen sehr viel Gold, herrlichen Schmuck und andere einzigartige Schätze. Kennzeichnet die reiche Grabausstattung Tut-anch-Amun als besonderen Herrscher? Warum starb er bereits so jung? War es durch Krankheit, Unfall – oder wurde er von politischen Gegnern ermordet? Eine Computertomografie der Mumie liefert neue Hinweise über das Leben und Sterben des jungen Königs. In diesem Vortrag erfahren Sie Details über Tut-anch-Amun und seine Zeit sowie über ausgewählte Objekte des Grabschatzes, die im Mannheimer Reiss-Engelhorn-Museum gezeigt werden.

Reinhard Neil
Mi, 18.11.2020, 19:00 Uhr
vhs, Konferenzraum
5,00 € (Anmeldung erwünscht, Restkarten an der Abendkasse erhältlich)


Anmeldung

Bitte notieren Sie sich zur Anmeldung den Titel und die Kursnummer (zu finden in der Überschrift neben dem Veranstaltungstitel) und nutzen Sie für Ihre Anmeldung dieses Onlineformular.

Weitere Anmeldemöglichkeiten für diesen Vortrag finden Sie hier.



Favoriten