Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Hilfsnavigation
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Quickmenu
Entdecken Sie unsere Spielplätze
Seiteninhalt

Veranstaltung

Unterwegs in Peking

01.02.2021
19:30 Uhr

Unterwegs in Peking - 120602LV

Peking als Mittelpunkt der Welt, so sahen es ihre Kaiser. Die klare Struktur der Stadt als Zentrum der Welt gestaltete die Ming-Dynastie Anfang des 15. Jahrhunderts. Die nachfolgende Quing-Dynastie, die bis 1911 bestand, behielt diese bei. Erst die Kommunisten veränderten nach 1949 die auf den Himmelssohn ausgelegte Achse der Stadt und stampften ein völlig neues Peking aus dem staubigen Boden. Heute erlebt die chinesische Hauptstadt einen raschen Wandel zur modernen Metropole und jeder, der sich mit der Stadt befasst, hat sehr widersprüchliche Eindrücke zu bewältigen. Ist man doch an kaum einem anderen Ort derart mit Zeugnissen von Umbruch und Fortschrittsstreben konfrontiert.

Karl-Heinz Unterberger
Mo, 01.02.2021, 19:30 Uhr
vhs, Konferenzraum
6,00 € (Anmeldung erwünscht, Restkarten an der Abendkasse erhältlich)


Anmeldung

Bitte notieren Sie sich zur Anmeldung den Titel und die Kursnummer (zu finden in der Überschrift neben dem Veranstaltungstitel) und nutzen Sie für Ihre Anmeldung dieses Onlineformular.

Weitere Anmeldemöglichkeiten für diesen Vortrag finden Sie hier.

Favoriten