Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Hilfsnavigation
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Quickmenu
Brunnen im Pomeranzengarten Leonberg (Foto: T. Drauz)
Seiteninhalt

Veranstaltung

Präsentation des Dokumentarfilms "Gestorben wird Morgen"

12.04.2019
20:00 Uhr

Auf Kinotour in Leonberg: 
Präsentation des Dokumentarfilms "Gestorben wird Morgen" mit anschließender Gesprächsrunde zum Thema: "Wie wollen wir alt werden?"

'Wir kommen nach Sun City um zu sterben und bis dahin haben wir Spaß!' (Jim, 83 Jahre)
Gestorben wird Morgen erzählt freimütig über den Prozess des Altwerdens. Wir besuchen die Bewohner einer Stadt in Arizona, die extra für die Generation 55+ errichtet wurde. Was die Menschen eint, ist ihre „Attitude!“ - eine sehr inspirierende Haltung dem Leben gegenüber. Hier stehen alle vor der gleichen Herausforderung: Wie umgehen mit dem Tod, der schon an der Ecke steht und winkt?

Die preisgekrönte Regisseurin Susan Gluth ist im Traumpalast anwesend und wird in einer Gesprächsrunde mit lokalen Experten und Expertinnen die Fragen des Publikums zum Thema "Selbstbestimmtes Altern" diskutieren.

Es gelten die Eintrittspreise des Traumpalasts (www.leonberg.traumpalast.de). Für die Diskussionsrunde wird keine zusätzliche Gebühr erhoben.

Weitere Informationen unter: www.gestorben-wird-morgen.de

Favoriten