Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Hilfsnavigation
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Quickmenu
Brunnen im Pomeranzengarten Leonberg (Foto: T. Drauz)
Seiteninhalt

Veranstaltung

Herr Pfarrverweser Mörike in Eltingen

30.06.2019
14:00 Uhr

Kennen Sie Leonberg?
Kostümführung mit Ingeborg Hertig - Rückblick einer „Eltingerin“ im Jahr 1832

In zeitgenössischer Kleidung wird „die Eltingerin“ auf ihrem Dorfrundgang auf die gerade zu Ende gegangene Amtszeit des Herrn Pfarramtsverwesers Mörike zurückblicken. Sie berichtet nicht nur von den Amtsgeschäften, sondern kann auch Einblicke ins Privatleben des dichtenden Pfarrers geben. Zudem erzählt sie vom Dorf und seinen Bewohnern in dieser wirtschaftlich schwierigen Zeit.

Anhand des Ortsplans von 1831 können sich die Teilnehmer gut im Dorf orientieren. Der Rundgang führt u.a. entlang der alten Glems zur Brücke von 1831, an deren Finanzierung sich die Leonberger vertragswidrig nicht beteiligt haben, vorbei am ansehnlichen Hof des Schultheißen und am Häuschen des Nachtwächters.

Treffpunkt:
Eingang Michaelskirche Eltingen

Tipp: Im Anschluss an die Führung bietet sich der Besuch einer weiteren Veranstaltung an: Vom 24.-30. Juni 2019 finden die 4. Eltinger Möriketage mit Sommerfest des Obst-, Garten- und Weinbauvereins Eltingen-Leonberg e.V. auf dem Kirchplatz in Eltingen statt.

Favoriten