Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Hilfsnavigation
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Quickmenu
Brunnen im Pomeranzengarten Leonberg (Foto: T. Drauz)
Seiteninhalt

Veranstaltung

Vergnügungspark

08.02.2019 bis 12.02.2019

Rasend schnelle Fahrgeschäfte und vieles mehr

Der Pferdemarkt ist in der Stadt am Engelberg ein fünftägiger „Nationalfeiertag“, für manche ist es sogar „die fünfte Jahreszeit“, die in ihrer Vielfältigkeit nur mit den Volksfesten verglichen werden kann.

Zu einem solchen Fest gehört natürlich auch ein Vergnügungspark. Leonberger und Eltinger nennen ihn liebevoll Rummelplatz. Auch dieser Festteil hat sich natürlich im Laufe der Jahrzehnte verändert. Früher waren die Hauptattraktionen hölzerne Schiffsschaukeln und der „Hau den Lukas“. Heute sind es rasend schnelle Fahrgeschäfte aus glitzerndem Metall, wie z. B. der Breakdance - ein Fahrgeschäft mit Action, Geschwindigkeit und junger, fetziger Musik.

Auch 2019 verspricht der Organisator Hans Roschmann wieder zwei neue Highlights. Während „Der Scheibenwischer“ das Gleichgewichtsgefühl auf eine harte Probe stellt, ist der „Spiegelgarten“ ein eher ruhiges Laufgeschäft. Neu ist auch der „Simulator“, der bei seiner rasanten Fahrt nach oben nicht Leonberg zeigt, sondern Computerlandschaften auf die Scheiben projiziert. Für die Kinder gibt es einen eigenen Bereich mit einem Kinderkarussell als Berg- und Talbahn, dem „Babyflug“, der Alternative für die mutigeren Kids, die ihr Flugzeug selbst vom Steigflug in den Sturzflug steuern können.

Auch der nostalgische Teil lebt noch weiter auf dem Leonberger Vergnügungspark: Autoscooter, Schießbuden, Ball- und Pfeilwurfhütten, Entenheber und Ringewerfen. Zum ersten Mal gibt es eine Erweiterung des Festgeländes. Auf dem Belforter Platz, direkt vor dem städtischen i-Punkt, sind ein nostalgisches Kinderkarussell, eine Ballwurfbude und verschiedene Markthütten platziert. Diese Dependance ist nicht nur am Dienstag, sondern auch am Sonntag geöffnet.

Dieses Jahr gibt es wieder am Freitag bis 19 Uhr stark ermäßigte Fahrpreise.

Öffnungszeiten:
Freitag, 8. Februar und Samstag, 9. Februar, 14 - 20 Uhr
Sonntag, 10. Februar, 11 - 20 Uhr,
Montag, 11. Februar, 13 - 20 Uhr und
Dienstag, 12. Februar, 9 - 20 Uhr

 

Pferdemarkt 2019 - Plakat
Alles zum 328. Leonberger Pferdemarkt

Programm und Infos unter www.leonberg.de/Pferdemarkt2019

 

Favoriten