Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Hilfsnavigation
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Quickmenu
Brunnen im Pomeranzengarten Leonberg (Foto: T. Drauz)
Seiteninhalt

Veranstaltung

1919: Aufbruch in eine neue Epoche - Weichenstellungen in Europa und im Nahen Osten

10.04.2019
19:30 Uhr

Vortrag von Matthias Hofmann M.A.

Mit dem Ende des 1. Weltkriegs veränderten sich vor allem in Europa und im Orient vielerorts die politischen und gesellschaftlichen Systeme.

In Europa musste die Monarchie abdanken und viele neue Staaten entstanden auf dem Gebiet der ehemaligen k.-u.-k.-Monarchie (Österreich-Ungarn). Auch im Orient kam es durch die Auflösung des Osmanischen Reiches zu vielen neuen Staatsgründungen.

Doch der Aufbruch war auch von vielen "Tiefschlägen" in den einzelnen Regionen gekennzeichnet und mündete letztendlich in einen neuen Weltkrieg.

Favoriten