Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Hilfsnavigation
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Quickmenu
Brunnen im Pomeranzengarten Leonberg (Foto: T. Drauz)
Seiteninhalt

Veranstaltung

Schlesien

20.03.2019
19:30 Uhr

Vortrag von Karl-Heinz Unterberger

Romantisch verklärt von Eichendorff, gepriesen von Goethe, ist Schlesien ein uralter Landstrich, geprägt von den fruchtbaren Böden rechts und links der Oder. In grauer Vorzeit siedelten sich dort germanische und slawische Stämme an. Als Schmelztiegel verschiedener Kulturen und Sprachen durchlebte das Land eine spannungsreiche Geschichte.

Unsere Reise beginnt in Breslau, der Kulturhauptstadt 2016, nächste Station ist das Paulinerkloster in Tschenstochau mit der berühmten Schwarzen Madonna. Es folgen die Städte Oppeln, Gleiwitz, Kattowitz und Krakau. Von hier besuchen wir die Hohe Tatra und beenden die Reise in Breslau.

Favoriten