Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Hilfsnavigation
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Quickmenu
Brunnen im Pomeranzengarten Leonberg (Foto: T. Drauz)
Seiteninhalt

Veranstaltung

Grenzüberschreitungen - Steinskulpturen auf dem Gelände der früheren Autobahn

28.10.2018
14:30 Uhr

Ausstellung der Steinmetz- und Steinbildhauerinnung Ludwigsburg-Böblingen-Rems-Murr

Führung mit Christina Ossowski, ehemalige Kulturamtsleiterin

Gemeinsamer Nenner aller Kunstwerke ist ein einheitlicher Sockel aus einem gepressten Schrott-Auto. Dieses umgeformte, seinem Daseinszweck entzogene Automobil bildet einen spannungsreichen Gegensatz zu den Steinarbeiten.

Der Rundgang verspricht eine Vielzahl unterschiedlicher Eindrücke durch die fantasievollen Interpretationen des vorgegebenen themas und die beeindruckedne handwerkliche Bearbeitung unterschiedlicher Gesteine von kalkstein über Sanstein bis hin zu Marmor.

Festes Schuhwerk erbeten, Ende der Führung am Brombeerweg (nahe des alten Engelbergtunnels)

Die Ausstellung wurde, aufgrund des großen Interesses, bis 31. Oktober 2018 verlängert.

Favoriten