Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Hilfsnavigation
Sprache

Quickmenu
Skulptur am Stadtparksee (Foto: Arno Gröpel)
Seiteninhalt

Ausstellung

Abendliche Fackelführung durch die Leonberger Altstadt

08.06.2018
22:00 Uhr

Die Karten für die Führung sind im i-Punkt im Rathaus Leonberg oder vergünstigt über Groupon erhältlich.

Mit den Fackeln wird Licht ins Dunkel der Stadtgeschichte gebracht und es werden Orte besucht, die nach Einbruch der Dunkelheit normalerweise nicht zugänglich sind, wie zum Beispiel der eindrucksvolle Renaissance-Pomeranzengarten der Herzogin Sibylla.

Bei dieser etwas anderen Stadtführung wird dem nächtlichen Treiben und vielleicht auch den lichtscheuen Unternehmungen der alten Leonberger auf die Spur gekommen. Der Bogen spannt sich von der Stadtwache bis zur Hexenjagd. Selbstverständlich wird auch bei Hofe verweilt und erkundet, ob wenigstens der Adel die Nacht zum Tage gemacht hat. Dann wäre da noch die Frage der Beleuchtung, der Feuerwehr. Und: Haben im nächtlichen Leonberg Gauner und Diebe Hochkonjunktur gehabt? Hat es gar gespukt in den stillen Winkeln der Altstadt oder tut es das noch? Gab es eine Polizei, hat sich die Kirche eingemischt? Fragen über Fragen, die vor Ort geklärt werden. Wer weiß, was die Nacht so alles preisgibt …

Die Stadtführung findet ab 10 Personen und mit maximal 35 Personen statt.

Die Führung findet auch bei schlechtem Wetter statt. Wenn es zu stark regnet oder stürmt, kommen Taschenlampen zum Einsatz. Falls vorhanden, gerne Taschenlampen mitbringen. Die Fackel erhalten Sie dann natürlich mit nach Hause als nette Erinnerung.


vergünstige Karten über Groupon

 

Bitte beachten Sie: Bei einer Buchung über Groupon erhalten Sie die Karten für die Führung zum Angebotspreis (bis zu 51% sparen).

Favoriten