Hilfsnavigation
Sprache

Quickmenu
Skulptur am Stadtparksee (Foto: Arno Gröpel)
Seiteninhalt

Ausstellung

2. Warmbronner Konzert

08.04.2018
20:00 Uhr

„Im Volkston“ für Violoncello und Klavier

Duo Ulrike Eickenbusch (Violoncello) und
Nadine Hartung (Klavier)

Programm:
Robert Schumann (1819-1856) – Stücke im Volkston op. 102
Enrico Mainardi (1897-1976) – Canti poplari giapponesi
Manuel de Falla (1876-1946) – Suite populaire espagnole
Yehezkel Braun (1922-2014) – Fancy
Edvard Grieg (1843-1907) – Sonate a-moll op.36

Manuel de Falla wählt traditionelle Lieder aus verschiedenen Teilen Spaniens und arrangiert sie zu einer Suite. Schumann dagegen adaptiert die Stimmungen und schuf ganz eigene Melodien in einem von ihm empfundenen „Volkston“.
Der italienische Cellist und Komponist Enrico Mainardi bereiste in seiner Karriere viele Länder der Welt. So entstehen 1958 die Japanischen Volkslieder für Cello und Klavier, die auf traditionellen japanischen Liedern basieren.
Beim kleinen Stück Fancy aus dem Jahr 1984 spielt Braun mit der Minimal Music, in die er seine emphatischen traditionellen Gesänge integriert.
Die Sonate für Violoncello und Klavier ist ein dreisätziges Werk und in diesem Programm die einzige Großform. Virtuos erfindet Grieg seine norwegischen Melodien und gestaltet sie ganz nach den Kompositionsprinzipien der klassischen Sonate.

Favoriten