Hilfsnavigation
Sprache

Quickmenu
Brunnen im Pomeranzengarten Leonberg (Foto: Thomas Drauz)
Seiteninhalt

Ausstellung

Auguste Rodin: Eine Hommage zum 100. Todestag des Bildhauers

28.11.2017
19:00 Uhr

Vortrag von Nicole Reiner M.A.

Auguste Rodin machte das Fragment zum eigenständigen Kunstwerk. Seine oft ausschnitthaften Skulpturen vermögen mehr auszudrücken als manche Vollplastik. Er hat mit seiner Kunst neue Wege beschritten und musste seine neuartigen Ideen gegen viele Widerstände durchsetzen, da die Sehgewohnheiten seiner Zeitgenossen noch sehr stark in der Tradition verwurzelt waren.

Rodin schaffte es, sich von diesen Konventionen zu lösen. So hat er z.B. mit den Bürgern von Calais auch einen neuen Denkmaltypus geschaffen: Seine Helden stehen nicht mehr auf einem hohen Sockel, sondern ebenerdig, auf Augenhöhe mit dem Betrachter.

Favoriten