Hilfsnavigation
Sprache

Quickmenu
Brunnen im Pomeranzengarten Leonberg (Foto: Thomas Drauz)
Seiteninhalt

Ausstellung

Footloose -Das Tanzmusical-

25.02.2018
19:00 Uhr

Footloose
-Das Tanzmusical-

mit der

London West End Musical Company

in Zusammenarbeit mit Seberg Showproduction

 

Ren McCormack und seine Mutter ziehen in die konservative Kleinstadt Bomont, die vom autoritären Reverend Shaw Moore geleitet wird. Ein Mädchen gefällt Ren auf den ersten Blick: Ariel, die Tochter des Pfarrers. Ren erfährt, dass der Reverend über die ganze Stadt ein Tanzverbot verhängt hat. Als ein Junge aus der Großstadt findet er das unerträglich, doch bald erfährt er das Geheimnis von Bomont: Der Sohn des Reverends verunglückte auf dem Rückweg von einer Disco tödlich mit dem Auto. Ren will sich dem Tanzverbot dennoch nicht beugen und kämpft dagegen an. Die Lage droht zu eskalieren, als Ren und Ariel sich sehr zum Missfallen des Reverends auch noch ineinander verlieben...

„Footloose“ basiert auf einer wahren Begebenheit. In Elmore City, einer Kleinstadt in Oklahoma, herrschte seit 1861 ein Tanzverbot. Erst 1980 wagten es die Jugendlichen der Stadt, öffentlich gegen dieses Gesetz aufzubegehren. Von dieser Geschichte inspiriert, fuhr Dean Pitchford nach Oklahoma, um sich Ideen für sein neues Theaterstück zu holen. Drei Jahre später wurde der Film „Footloose“ gedreht, der 1984 mit Kevin Bacon in der Rolle des „Ren“ in die Kinos kam und alle Einspielrekorde brach. Der Soundtrack mit Titeln wie „Holding Out For A Hero“ (Bonnie Tyler) oder „Footloose“ (Kenny Loggins) eroberte weltweit die Charts. Aus dem Kino-Erfolg entstand das gleichnamige Musical, das am 22. Oktober 1998 am Broadway Premiere feierte.

 

Sitzplan "Gesamtsaal (abgeteilt)" (PDF)

 

zur online-Bestellung über reservix
online-Bestellung

Favoriten