Hilfsnavigation
Sprache

Quickmenu
Skulptur am Stadtparksee (Foto: Arno Gröpel)
Seiteninhalt

Ausstellung

Mother Africa

26.01.2018
20:00 Uhr

Mother Africa

Der große afrikanische Zirkus
mit seinem neuen Programm
„New Stories from Khayelitsha“

 

Mit neuen spektakulären Showacts, leidenschaftlicher Musik, sowie Tänzen voller Lebensfreude führt die Handlung die Besucher in das südafrikanische Township „Khayelitsha“.
„Khayelitsha“ (übersetzt „unsere neue Heimat“) liegt etwa dreißig Kilometer vor Kapstadt.  

Mother Africa ist eine Reise durch den Kontinent, auf der es um großartige Unterhaltung und artistische Höchstleistungen geht – aber auch darum, die kulturelle Vielfalt Afrikas zu zeigen und den Besuchern ein Stück afrikanisches Lebensgefühl näher zu bringen.

Mother Africa wurde 2006 von Winston Ruddle und Hubert Schober ins Leben gerufen. Seit zwölf Jahren geht Mother Africa mit spektakulären Themenshows sowie ausschließlich afrikanischen Künstlern auf Tourneen – und ist dabei von Australien über Europa bis in die USA erfolgreich. 2003 eröffnete Ruddle die „Hakuna-Matata-Circus-School“ in Tansania. Seither verfolgte er seinen Traum von einem rein afrikanischen Zirkus mit internationaler Ausrichtung und feierte dabei unter anderem Erfolge mit André Hellers „Afrika! Afrika“. Als einzige afrikanische Zirkusproduktion bietet Mother Africa Künstlern des „schwarzen Kontinents“ durchgängig und nachhaltig die Möglichkeit, sich auf internationaler Ebene zu präsentieren. Weit über einhundert Talenten hat die Produktion bislang die Tore für eine weltweite Karriere geöffnet.

Verpassen Sie auf keinen Fall diesen temperamentvollen Abend voller Farbe, Lebensfreude und erstklassiger Artistik!

 

Sitzplan "Gesamtsaal" (PDF)

 

zur online-Bestellung über reservix
online-Bestellung

Favoriten