Seiteninhalt

Stadtradeln in Leonberg

Danke an alle Stadtradler - wir radelten auch 2018 wieder mit viel Spaß erfolgreich für das gutes Klima!

Dem Radverkehr Rückenwind verleihen, das ist alljährlich das Ziel der Stadt Leonberg mit ihrer Teilnahme bei "Stadtradeln", einer Kampagne des europäischen Städtenetzwerks Klimabündnis. Der Aktionszeitraum 2018 ist mit dem 20. Juni ausgelaufen, im Zeitraum gefahrene Kilometer können aber noch bis zum 27. Juni registriert werden.

 

Das diesjährige Stadtradeln war ein voller Erfolg

33 Teams waren gemeldet mit insgesamt 373 aktiven Radlern. Direkt nach Aktionsende am 20. Juni betrug der Kilometerstand 90.875 km - somit haben die Aktiven insgesamt die Strecke des Äquators zweimal abgeradelt und dann noch über 10.000 weitere Kilometer zurück gelegt. Diese 10.000 km entsprechen dann fast schon wieder dem mittleren Durchmesser der Erde auf der Kreisebene des Äquators - der beträgt nämlich 12.756,274 Kilometer. Respekt!

Im Schnitt fuhr somit jeder Teilnehmer 11,6 km pro Aktionstag.

Die geradelten Kilometer sind doppelt soviel wie im letzten Jahr und ein tolles Zeichen, wie aktiv die Leonberger Radler sich für den Klimaschutz einsetzen! Denn dadurch wurden 13 Tonnen CO2 eingespart. Das enstpricht wiederum dem eingesparten Ausstoß eines Mittelklassewagens im Stadtverkehr von sagenhaften 52.000 Kilometern!

Um dieses Engagement zu würdigen findet am 17. Juli um 18 Uhr eine feierliche Siegerehrung mit Oberbürgermeister Martin G. Kaufmann im Rathaus statt.

 

Worum geht es beim Stadtradeln?

An 21 aufeinanderfolgenden Tagen, in diesem Jahr vom 31. Mai bis 20. Juni 2018, radelten registrierte Teilnehmer für Radförderung, Klimaschutz und Lebensqualität. Dabei sammelten sie Fahrradkilometer - sowohl auf individuellen Wegen, wenn das Rad zum Beispiel für den Arbeits- oder Schulweg genutzt wurde, als auch "Pedale an Pedale" auf gemeinschaftlichen Ausfahrten, wie bei Touren organisiert durch die RadL-Gruppe. "RadL" steht übrigens für "Radel aktiv durch Leonberg".

Dieses Jahr radelte die Stadt Leonberg bereits zum achten Mal für ein gutes Klima mit. Das Ergebnis vom letzten Jahr wurde 2018 weit übertroffen: 2017 wurden insgesamt 45.433 km von 254 Teilnehmenden erfasst und damit 6.452 kg CO2 eingespart.



Radeln für den guten Zweck - und tolle Preise!

Das Klima-Bündnis prämiert die fahrradaktivsten Kommunen. Zudem winken stadtinterne attraktive Preise und Auszeichnungen.


Wer kann mitradeln?

Egal ob auf 12- oder 29-Zoll - jeder, der in Leonberg wohnt, kann für seine Stadt Kilometer erfahren. Ebenso werden die Strecken gewertet, die von Radlern erfahren werden die in Leonberg arbeiten, zur Schule gehen oder einem Verein angehören.


Wie mache ich mit?

Sie können ein Team bilden oder Mitglied eines Teams werden. Dann können Sie jeden erradelten Kilometer im Online-Radelkalender unter stadtradeln.de eintragen. Das Streckentracking per GPS-Funktion des Smartphones ist ebenfalls möglich. Für Radler ohne Internetzugang gibt es Kilometer-Erfassungsbögen.

Mit der App als APPkürzung zum Stadtradeln 2018

Dieses Jahr gibt es eine brandneue STADTRADELN-App mit verbesserter Funktionalität und übersichtlicherem Look (für Android und iOS). In nur noch einer, kostenfreien Variante können die geradelten Strecken via GPS direkt getrackt und dem eigenen Team sowie der Kommune gutgeschrieben werden. Außerdem können verschiedenste Ergebnisübersichten eingesehen und über die Kommentarfunktion mit dem Team gechattet werden – um sich z. B. für gemeinsame Touren zu verabreden oder gegenseitig für mehr Radkilometer anzufeuern.

Stadtradeln-App Android-Version

Stadtradeln-App iOS-Version


Wo registriere ich mich? Wer liegt vorn?

Unter dem Link www.stadtradeln.de/registrieren können Sie sich anmelden. Wenn Sie in den vergangenen Jahren bereits aktiver Stadtradler waren können Sie sich auch mit Ihrem bestehenden account anmelden.

Alle wichtigen Infos und aktuelle Kilometerstände während des Aktionszeitraums vom 31. Mai bis 20. Juni 2018 sowie die Nachbetrachtung mit den Ergebnissen finden Sie unter www.stadtradeln.de/leonberg.