Seiteninhalt
12.08.2019

Neuer Online-Service "Mein Bauprojekt" 

Wer in Leonberg künftig einen Bauantrag stellt, kann den aktuellen Stand seines  Verfahrens über das Internet einsehen. Denn für Leonberger Bauherren bietet die Stadt Leonberg ab sofort eine Online-Auskunft an.

Für mehr Transparenz im Bauantragsverfahren

"In Leonberg haben wir starkes Verbesserungspotenzial bei der Zufriedenheit der Bauherren, die Dauer und Transparenz laufender Bauantragsverfahren betreffend. Einsichtnahme in den aktuellen Stand erhöht die Nachvollziehbarkeit und steigert so die Planbarkeit von Bauprojekten", so Oberbürgermeister Martin Georg Cohn. "Die neue Möglichkeit, laufende Verfahren über das Internet einzusehen, ist der erste Schritt hin zu einem noch leistungsfähigeren Bauamt für unsere Kunden."

Der Service "Mein Bauprojekt" erteilt Auskunft über die wichtigsten Informationen zum Genehmigungsverfahren, zum Beispiel darüber, welche weiteren Stellen und Behörden am Verfahren beteiligt sind. Antragsteller erhalten so Einblick in den Bearbeitungsstand ihrer laufenden Antragsverfahren. "Zusätzlich arbeiten wir daran, die Bearbeitungszeiten im Bereich der Bauanträge zu verkürzen", erklärt Bauamtsleiterin Beate Keim. "Für Fragen zum Bauantrag oder zur Bauvoranfrage ist in der Auskunft der mit dem Antrag befasste Sachbearbeiter oder die Sachbearbeiterin mit den Kontaktdaten vermerkt. Das erleichtert die schnelle Kontaktaufnahme mit dem Amt."

So funktioniert der neue Service

Die Online-Auskunft "Mein Bauprojekt" steht nun für alle ab 8. August eingereichten Bauanträge zur Verfügung.  Zusammen mit der schriftlichen Eingangsbestätigung erhalten alle Antragsteller eine Vorgangsnummer und ein persönliches Passwort. Mit diesen Daten können sie sich bei der Online-Auskunft unter www.leonberg.de/MeinBauprojekt anmelden.

"Wer sein Passwort nicht mehr weiß, kann dies per E-Mail an servicebuero-bauen@leonberg.de noch einmal anfordern. Die Zugangsdaten werden dann erneut auf dem Postweg zugeschickt," so Yves Lorandt, der das Projekt im Bauamt federführend begleitet.

Gastzugang verfügbar

Damit Interessierte sich vorab einen Eindruck vom neuen Service verschaffen können, wurde ein Gastzugang eingerichtet. "Mit den Zugangsdaten 'Gast' (als Vorgangsnummer) und 'Gast' (als Passwort) können Nutzer sich in der Online-Auskunft anmelden und die Daten eines Testantrags einsehen", informiert Karin Kießling-Emhardt, Leiterin des Bereichs Online-Redaktion und E-Government.

"Der ursprünglich für Ostern angekündigte Service ist derzeit noch nicht responsiv verfügbar. Auch kleinere programmbedingte Darstellungsfehler müssen noch beseitigt werden. Wir sind jedoch zuversichtlich, dass der Anbieter das Web-Frontend noch weiter optimiert und stellen den Dienst daher bereits jetzt für unsere Nutzer zur Verfügung", erläutert sie.

Ausbau digitaler Serviceangebote

Der neue Service "Mein Bauprojekt" ist einer der über 35 Online-Dienste und Antragsassistenten auf der städtischen Homepage - darunter u. a. die Anmeldung zu VHS-Kursen, das Melden von Wasserzählerständen (jeweils zum Jahresende), eine Fundsachensuche, die Beantragung eines Führungszeugnisses, der Auskunftsservice für Personalausweise und Reisepässe, eine einfache Melderegisterauskunft, die An- sowie Ab- und Ummeldung eines Gewerbes, das Bestellen von Geburts- sowie Ehe- und Sterbeurkunden, verschiedene Bauantragsassistenten je nach Verfahrensart, die Stellungnahme zu Bauleitplanverfahren sowie die Auskunft zu Bodenrichtwerten und Bebauungsplänen.

Zahlreiche weitere digitale Serviceangebote sind aktuell in Arbeit. Denn die konsequente und nachhaltige Verbesserung der Servicequalität für alle Bürgerinnen und Bürger durch Digitalisierung ist in Leonberg erklärtes Ziel.