Seiteninhalt
17.07.2019

Neuer Gemeinderat und neue Ortschaftsräte haben sich konstituiert 

Im Vergleich zu der vergangenen Legislatur wurden zehn der insgesamt 32 Sitze im Gemeinderat neu besetzt. 

Stellvertretend für alle Stadträte sprachen Christa Weiß und Dr. Bernd Murschel als "dienstälteste" Mitglieder die Eidesformel

"Ich gelobe Treue der Verfassung, Gehorsam den Gesetzen und gewissenhafte Erfüllung meiner Pflichten." Und weiter: "Insbesondere gelobe ich, die Rechte der Gemeinde gewissenhaft zu wahren und ihr Wohl und das ihrer Einwohner nach Kräften zu fördern."


Mitglieder des Gemeinderats

Die Mitglieder des neuen Gemeinderats: Frank Albrecht, Sibylle De Mott (neu gewählt), Johannes Frey, Dr. Matthias Graßmann (neu gewählt), Harald Hackert (neu gewählt), Gitte Hutter, Dirk Jeutter, Kurt Peter Kindermann (neu gewählt), Susanne Kogel, David Korte (neu gewählt), Jörg Langer, Dr. Christiane Hug-von Lieven (neu gewählt), Professor Dr. Dieter Maurmaier, Jutta Metz, Dr. Bernd Murschel, Dr. Georg Pfeiffer, Ottmar Pfitzenmaier, Dr. Axel Röckle, Wolfgang Röckle, Gudrun Sach (neu gewählt), Wolfgang Schaal, Wolfgang Schönleber, Elviera Schüller-Tietze, Katharina Staiger (neu gewählt), Elke Staubach, Dr. Simon Fabian Strecker (neu gewählt), Christa Weiß, Willi Wendel, Sebastian Werbke, Birgit Widmaier, Oliver Zander, Professor Ronald Ziegler (neu gewählt). Den Vorsitz hat Oberbürgermeister Martin Georg Cohn.

Verabschiedet aus dem "alten" Gemeinderat wurden: Cordula Ahlborn, Dr. Rüdiger Beising, Matthias Bolay, Martin Epple, Udo Graßmeyer, Gabriele Ludmann, Gerhard Schwarz, Birgit Suckut, Klaus Wankmüller, Rainer Zachert


Verteilung der Sitze im Gemeinderat


Grüne 8 Sitze, Freie Wähler 7 Sitze, CDU 6 Sitze, SPD 5 Sitze, FDP 3 Sitze, S:ALZ 2 Sitze, DIE LINKE 1 Sitz.

Lob für die Tätigkeit der Räte

"Stadträtin oder Stadtrat zu sein, ist kein selbstverständliches Ehrenamt. Es ist viel Arbeit, die Sachverhalte sind sehr komplex und die Verantwortung ist hoch", lobte Oberbürgermeister Martin Georg Cohn während der feierlichen Verabschiedung des alten Gremiums, an die sich die Konstituierung anschloss, die Tätigkeit der Lokalpolitiker.

Die neue Legislatur geht bis 2024

Diese Woche starten die neuen Stadträte dann in ihren neuen bzw. alten "Alltag": Am heutigen Mittwoch steht die erste Sitzung des Sozial- und Kultusausschusses auf dem Programm, am Donnerstag dann die des Planungs- sowie des Finanz- und Verwaltungsausschusses. Kommende Woche Dienstag findet nach der Konstituierung die zweite Sitzung des neuen Gemeinderats statt.

Ende Mai hatten von 37.096 Wahlberechtigten 21.209 die 32 neuen Stadträte gewählt

Jeder Wähler hatte 32 Stimmen, insgesamt wurden 596.215 Stimmen abgegeben.

Entscheidend für die Sitzverteilung sind die Gesamtstimmen, welche eine Partei bzw. Gruppierung durch seine Bewerber auf sich versammelt. Die Gesamtstimmenzahlen werden dann nacheinander durch 1, 3, 5, 7, 9, 11 usw. geteilt. Von diesen Zahlen werden die höchsten Zahlen ausgesondert, und zwar so viele, wie Sitze (in Leonberg 32) zu vergeben sind.

Jede Partei erhält so viele Sitze, wie Höchstzahlen auf sie entfallen.

Mitglieder der Ortschaftsräte

Vergangene Wochen haben sich auch die drei Ortschaftsräte in Gebersheim, Höfingen und Warmbronn konstituiert:

Ortschaftsrat Gebersheim: Heidrun Bayer (neu gewählt), Martin Epple, Karin Haug, Thomas Kogel, Annette Loos (neu gewählt), Regian Paulik, Peter Reisser (neu gewählt), Thorsten Schäfer (neu gewählt).

Verabschiedet aus dem "alten" Ortschaftsrat wurden: Wilhelm Gieck, Marina Noppel, Gerhard Schwarz, Jürgen Sienel

 

Ortschaftsrat Höfingen: Matthias Behrend, Bettina Brösamle, Christian Buch (neu gewählt), Sibylle De Mott (neu gewählt), Sabine Gaißert (neu gewählt), Dirk Jeutter, Christel Maurmaier (neu gewählt), Marc Rohrbach, Thomas Schütz, Rene Sojka, Katharina Staiger, Frank Steiner (neu gewählt).

Verabschiedet aus dem "alten" Ortschaftsrat wurden: Claudia Nowack, Herbert Rettig, Eberhard Grözinger, Annette Renschler, Ursula Schmidt

 

Ortschaftsrat Warmbronn: Mohammad Al-Sa'di, Dr. Martin Bacher, Jaqueline Banzhaf (neu gewählt), Joachim Bürklen (neu gewählt), Simon Haasis (neu gewählt), Thomas Hoene, Gabriele Kallenberger, Dr. Christiane Hug-von Lieven, Dr. Fabian Strecker, Dr. Andreas Wierse (neu gewählt).

Verabschiedet aus dem "alten" Ortschaftsrat wurden: Martin Banzhaf, Rainer Hering, Sebastian Mohr, Anja Zeidler


Ehrungen

Zudem wurden lokalpolitische Akteure wurden für ihr langjähriges, ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet. Im Auftrag des Gemeinde- bzw. Städtetages wurden viele Gemeinde- und Ortschaftsräte vor der Konstituierung der neuen Gremien geehrt:

20 Jahre: Birgit Suckut (Gemeinderat), Gerhard Schwarz (Gemeinderat), Prof. Dr. Dieter Maurmaier (Gemeinderat), Gabriele Ludmann (Gemeinderat), Elke Staubach (Gemeinderat), Jutta Metz (Gemeinderat), Wolfgang Schaal (Gemeinderat), Wolfgang Schönleber (Gemeinderat), Klaus Wankmüller (Ortschafts- und Gemeinderat), Dr. Martin Bacher (Ortschaftsrat), Dr. Christiane Hug-von Lieven (Ortschaftsrat), Thomas Hoene (Ortschaftsrat)

25 Jahre: Birgit Widmaier (Gemeinderat), Dirk Jeutter (Ortschafts- und Gemeinderat), Annette Renschler (Ortschaftsrat)

30 Jahre: Christa Weiß (Gemeinderat), Dr. Bernd Murschel (Gemeinderat), Ursula Schmidt (Ortschaftsrat)