Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Hilfsnavigation
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Quickmenu
Brunnen im Pomeranzengarten Leonberg (Foto: T. Drauz)
Seiteninhalt

Veranstaltung

J U M P - Jugend Musik Preis Leonberg 2019

08.11.2019
19:00 Uhr

Preisträgerkonzert mit dem Landesjugendorchester Baden-Württemberg

Künstlerische Leitung: Nabil Shehata

Der Förderverein Jugend Musik Preis Leonberg e.V. vergibt den diesjährigen „Leonberger Orpheus“ an die 1. Bundespreisträgerin des Bundeswettbewerbes „Jugend musiziert“ 2018, Flötistin Naemi Võsand aus Kornwestheim.

Als mehrfache erste Bundespreisträgerin wurde Naemi Võsand schon mit 13 Jahren als jüngstes Mitglied in das Bundesjugendorchester aufgenommen. Hier wirkte sie bereits in acht Arbeits- und Konzertphasen mit, die sie durch ganz Europa führten. 2018 gewann sie den ersten Preis der Grand Prize Virtuoso International Music Competition in Wien.

Die Preisträgerin spielt von Claude-Paul Taffanel, Fantasie über „Der Freischütz“.

Das Landesjugendorchester Baden-Württemberg spielt von Sergei Rachmaninow, Rhapsody on a Theme of Paganini
Solist: Frank Dupree
sowie von Edward Elgar, Enigma Variationen

Favoriten