Seiteninhalt
03.12.2021

Im Gewerbegebiet Leo-West werden neue Gebiete erschlossen 

Im Gewerbegebiet Leo-West geht es voran. Die Firma Mitutoyo hat am Donnerstag, 18. November, ihre neue, deutschlandweit größte Vertriebsniederlassung eingeweiht.

Oberbürgermeister Martin Georg Cohn hat die feierliche Eröffnung besucht. 

Zur Einweihung mit Oberbürgermeister Martin G. Cohn (3.v.l.) wurde ein japanischer Kirschbaum gepflanzt.

Zur Einweihung mit Oberbürgermeister Martin G. Cohn (3.v.l.) wurde ein japanischer Kirschbaum gepflanzt.  | © Stadt Leonberg

 

Messtechnik-Unternehmen am neuen Standort

"Ich freue mich, dass die Firma Mitutoyo einen modernen Standort im Gewerbegebiet Leo-West gefunden hat. Das Unternehmen ist ein weltweit agierendes Unternehmen auf dem Gebiet der Messtechnik. Und die Stadt Leonberg ist der ideale Standort dafür", so Oberbürgermeister Martin Georg Cohn in seinem Grußwort in den neuen Hallen des Industrieunternehmens.

Relevanz des Standorts

Geschäftsführer Wolfgang Zeller dankte der Stadtverwaltung Leonberg, vor allem Wirtschaftsförderer Benjamin Schweizer, für das hohe Engagement. "Ein Unternehmen ist erst erfolgreich, wenn der Standort geeignet ist. Das ist in Leonberg der Fall. Ich freue mich hier im Gewerbegebiet unsere neuen Flächen eröffnen zu dürfen", so Zeller.

Besuch aus dem Japanischen Generalkonsulat 

Sogar Hiroyuki Yakabe, Stellvertretender Generalkonsul vom Japanischen Generalkonsulat in München, war bei der Eröffnung von Mitutoyo Leonberg dabei.

Auch er betonte die Relevanz des Standorts: "Ich danke allen Beteiligten für die Zusammenarbeit. Die Wahl des Standorts ist für uns sehr wichtig".

Leonberg sei allein schon aufgrund der Nähe zur Autobahn prädestiniert.

Auch eine Stärkung für Leonberg

Durch das dynamisch wachsende Gewerbegebiet wird die Funktion Leonbergs als Mittelzentrum nachhaltig gestärkt und die Schaffung neuer Arbeitsplätze ermöglicht.

Neben der unmittelbaren Verkehrsanbindung an die Autobahn sprechen auch weitere Faktoren für die besondere Lage: Der gesamte Fahrverkehr kann ohne Belastungen in der Stadt direkt über das überregionale Verkehrsnetz bewältigt werden.



 

Kontakt

Herr Benjamin Schweizer
Wirtschaftsförderung
Referat für Wirtschaftsförderung und Citymanagement

Belforter Platz 1
71229 Leonberg
 
Telefonnummer 07152 990-1014

Faxnummer 07152 99017-1014





Referat für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Belforter Platz 1
71229 Leonberg
 
Telefonnummer 07152 990-1011

Telefonnummer 07152 990-1021



Raum Rathaus Leonberg Belforter Platz, Zi. 05.14