Seiteninhalt
11.02.2019

Citymanager nur noch bis Ende Februar im Dienst 

Citymanager Stefan Diefenthäler wird nur noch bis Ende Februar in Leonberg tätig sein. "Ich habe mir den Stelleninhalt und die Aufgaben anders vorgestellt", erklärt er die Gründe.

Die Stelle wird neu ausgeschrieben

"Mit Herrn Kaufmann habe ich Ende Januar offen darüber gesprochen", fährt er fort. "In dem Gespräch habe ich Herrn Diefenthälers Eindruck bestätigt. So offen und ehrlich damit umzugehen, rechne ich ihm hoch an", sagt Oberbürgermeister Martin Kaufmann.

Diefenthäler ist seit Anfang Dezember des vergangenen Jahres für die Stadtverwaltung tätig. "Im Februar werden wir die Stelle neu ausschreiben", kündigt das Stadtoberhaupt an.

Ein Ziel ist die Steigerung der Attraktivität der Altstadt und gewachsener Zentren

Auf Antrag aus dem Gemeinderat wurde im Haushaltsplan 2018 die Stelle eines Citymanagers geschaffen. Aufgabe der beim Oberbürgermeister angesiedelten Stabsstelle ist u. a. die Erhöhung der Attraktivität der Altstadt sowie der gewachsenen Zentren in Leonberg und den Teilorten.

Zudem ist der Citymanager Kommunikationsschnittstelle zwischen Stadt und Einzelhandel, Immobilieneigentümern und Händlervereinigungen. Auf die Ausschreibung gab es im Herbst des vergangenen Jahres 49 Bewerbungen.