Seiteninhalt
17.04.2021

Neues Internetportal zeigt Geschichte des Landkreises 

Das neue Internetportal kreisgeschichte-bb.de des Kreisarchivs Böblingen ist seit Kurzem online. Es umfasst alle digitalen historischen Angebote des Kreisarchivs.

Neben der bereits bestehenden Webseite zeitreise-bb.de treten nun mit der neuen Webseite zeitzeugen-bb.de Lebensgeschichten von Bürgern des Landkreises in den Vordergrund, die per Video festgehalten werden. 

Neu: Lebensgeschichten, per Video festgehalten

Das neue Internetportal kreisgeschichte-bb.de des Kreisarchivs Böblingen ist seit Kurzem online. Es umfasst alle digitalen historischen Angebote des Kreisarchivs.

Neben der bereits bestehenden Webseite zeitreise-bb.de treten nun mit der neuen Webseite zeitzeugen-bb.de Lebensgeschichten von Bürgern des Landkreises in den Vordergrund, die per Video festgehalten werden.

Lebenswege der Kriegs- und Nachkriegszeit

Die Zeitzeugen geben in ihren Berichten Einblicke in ihre Lebenswege in der Kriegs- und Nachkriegszeit. Die Filmaufnahmen wurden in der Zeit von Oktober 2019 bis Februar 2020 von Mitgliedern des Film- und Videoclubs Sindelfingen e.V. erstellt. Die Filmaufnahmen werden übergreifenden historischen Themen zugeordnet, die vom Kreisarchiv wissenschaftlich aufbereitet wurden.

Derzeit werden 34 Kurzfilme bzw. Filmausschnitte der Interviews gezeigt sowie vier Langversionen der Gespräche. Nach erfolgter Registrierung sind diese unter www.zeitzeugen-bb.de zugänglich. In den kommenden Monaten folgen weitere Langfilme.

Zeitgemäße Darstellung der Geschichte des Landkreises

Dem Landkreis Böblingen ist es ein großes Anliegen, die reiche Geschichte des Landkreises zeitgemäß zu präsentieren.

Dazu gehören die Kultur und Lebensweise der Menschen, ihre Lebensgeschichten, die Traditionen, das Brauchtum, der Dialekt und die Besonderheiten jeder Gemeinde und Stadt. Diese vielseitige Geschichte des Landkreises Böblingen und seiner Menschen bewahrt und erforscht das Kreisarchiv und stellt sie nunmehr verstärkt digital einer breiten Öffentlichkeit sowie den Schulen zur Verfügung.

Dritte Sparte 'Kleindenkmale' in Vorbereitung

Als dritte Sparte des Portals kommen in absehbarer Zeit die Kleindenkmale im Landkreis in ihrer ganzen Vielfalt zur Darstellung.

Über das Projekt

Das von Kreisarchivarin Debora Fabriz geleitete Projekt wurde unterstützt vom Kreisseniorenrat und historisch und kulturell ausgerichteten Vereinen, die den Kontakt zu den Zeitzeuginnen und Zeitzeugen herstellten.