Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Hilfsnavigation
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Quickmenu
Brunnen im Pomeranzengarten Leonberg (Foto: T. Drauz)
Seiteninhalt

Veranstaltung

Laut Heinrich Himmler "einer seiner fähigsten Mitarbeiter": Gottlieb Hering, KZ-Kommandant

21.10.2019
19:30 Uhr

Vortrag von Dr. Wolfgang Proske

In der Öffentlichkeit kaum bekannt ist Gottlieb Hering aus Warmbronn, in der NS-Zeit u.a. Kommandant von drei Konzentrationslagern. Im KZ Belżec fungierte er ab Juli 1942 als Versuchsleiter für künftige Regelabläufe bei der Vernichtung von Menschen im "learning by doing"-Verfahren. Nach heutigem Forschungsstand ist Hering für den Tod einer sechsstelligen Zahl von Menschen verantwortlich.

Der Referent ist Herausgeber der Reihe „Täter, Helfer, Trittbrettfahrer“. Im kürzlich erschienenen Band 10 über die Region Stuttgart hat Proske seine neuesten Forschungsergebnisse zu Gottlieb Hering vorgestellt.

Favoriten