Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Hilfsnavigation
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Quickmenu
Brunnen im Pomeranzengarten Leonberg (Foto: T. Drauz)
Seiteninhalt

Veranstaltung

"Es ist dies ein Beweis, dass Leonberg immer etwas Gutes aufweist"

06.09.2020
11:15 Uhr

Kennen Sie Leonberg?
Stadtführung über den Hundezüchter Heinrich Essig (1808 - 1887) und seine Zeit mit Gerd Jenner

Zu Lebzeiten von Heinrich Essig hat sich die Oberamtsstadt Leonberg gewaltig verändert.

Die Stadttore, die zur Zeit seiner Geburt abends noch geschlossen wurden, mussten der Stadterweiterung bald Platz machen, denn die Einwohnerzahl stieg rasch an. Der Bau der Eisenbahn brachte Industrie nach Leonberg und eine Ausdehnung Richtung Bahnhof. Heinrich Essig, allem Neuen gegenüber aufgeschlossen, nutzte das schnellere Verkehrsmittel zum Verschicken seiner Leonberger Hunde. Die entwickelten sich zum Exportschlager. Weitere Leonberger Zuchtbetriebe entstanden, sie profitierten vom Boom. 1895 gewannen diese Betriebe auf den Hundeausstellungen in Basel und München mehrere erste Preise, so dass die Lokalzeitung begeistert feststellte: „Es ist dies ein Beweis, dass Leonberg immer etwas Gutes aufweist“. Bei all den Neuerungen besann man sich auch stolz auf die gute alte Zeit; die steinernen Gedenktafeln am Keplerhaus oder am Schwarzen Adler zeugen davon.

Heinrich Essig gestaltete als Gemeinderat, als Gründungsmitglied vieler Vereine und als Unternehmer „sein Zeitalter“ tatkräftig mit.

Die Führung wird von vierbeinigen Leonbergern begleitet.

Treffpunkt:
Brunnen auf dem Marktplatz

Besonderheiten in Zeiten des Corona-Virus

  • Anmeldung erforderlich beim Stadtmarketing Leonberg, Tel.: 07152 990-1408, E-Mail: stadtmarketing@leonberg.de, Anmeldeschluss: Freitag, 04.09.2020, 12.00 Uhr
  • Reduzierte Gruppengröße, um ausreichend Abstand zu ermöglichen
  • Beim Bezahlen beim Stadtführer bitte Mundschutz tragen. Während der Führung muss kein Mundschutz getragen werden.

Favoriten