Seiteninhalt
07.11.2020

Glasfaseranschluss Eltingen & Kernstadt: derzeit keine Sprechstunden

Die Kernstadt und Eltingen sollen mit Glasfaseranschlüssen versorgt werden. Bis zum 15. Dezember geht die Vorvermarktungsphase der Telekom für den Ausbau.


Bitte beachten Sie:
Die Sprechstunden für interessierte Bürgerinnen und Bürger können aufgrund der aktuellen Entwicklung der Corona-Pandemie derzeit nicht angeboten werden.

 

Übertragungsraten von bis zu 1.000 Mbit pro Sekunde

Die Kernstadt und Eltingen sollen mit Glasfaseranschlüssen versorgt werden. Bis zum 15. Dezember geht die Vorvermarktungsphase der Telekom für den Ausbau.

Die Anschlüsse (Fiber To The Home, FTTH) sollen bis in die Häuser verlegt werden, sodass Übertragungsraten von bis zu 1.000 Mbit pro Sekunde für mehr als 11.700 Haushalte möglich sind.

Voraussetzung für den Ausbau

Ausgebaut wird, sofern 2.100 Vorverträge bis zum Ende der Vorvermarktung erreicht werden. Die Telekom legt den Glasfaseranschlusspunkt kostenfrei bis in das Gebäude. Eigentümer können auch den Glasfaseranschluss bestellen, ohne einen Tarif bei der Telekom abzuschließen.

So registrieren Sie sich

Wer Interesse hat, kann sich unter www.telekom.de/jetzt-glasfaser registrieren bzw. die Verfügbarkeit der schnellen Anschlüsse prüfen.

Derzeit keine Bürgersprechstunde zum Glasfaserausbau

Die ursprünglich an jedem Donnerstag in der Vorvermarktungsphase vorgesehenen Bürgersprechstunden zum Glasfaserausbau können aufgrund der aktuellen Entwicklung der Corona-Pandemie derzeit leider nicht angeboten werden. 


... weitere Veranstaltungen sind in Planung ...

Weitere Informationen

Weitere Informationen sind unter www.leonberg.de/Glasfaserausbau abrufbar.

Hintergrund

Mit etwa 12.000 Haushalten ist das Ausbaugebiet Eltingen und Kernstadt mit das größte, zusammenhängende Ausbaugebiet in der Region Stuttgart in Kooperation mit der Telekom.

Die Stadt Leonberg verfolgt aktiv das Ziel, eine bedarfsgerechte und zukunftsfähige Glasfaserinfrastruktur für die Mitbürgerinnen und Mitbürger zu schaffen. Daher ist die Stadt der Gigabit Region Stuttgart GmbH beigetreten.

In Kooperation mit der Deutschen Telekom sollen die Haushalte der Region Stuttgart bis 2030 von einem schnellen Internetanschluss profitieren.