Seiteninhalt

ABGESAGT - Hexenjagd

Datum:
28.11.2021
Uhrzeit:
19:30 Uhr
Preis:
12,00 €
Die Veranstaltung muss leider abgesagt werden.

Karte anzeigen Termin exportieren


Hexenjagd

Abschlussarbeit von Christian Kaiser im Rahmen einer theaterpäd. Ausbildung

Das Drama „Hexenjagd“ von Arthur Miller wurde 1953 uraufgeführt.
Der moderne Klassiker schildert eine historische Begebenheit aus den Anfangsjahren der US-amerikanischen Geschichte: Im Dorf Salem im heutigen Massachusetts kam es 1692 zu einer Jagd auf vermeintliche Hexen.
Vorangetrieben durch den strengen Puritanismus in Neuengland setzte eine massenhafte Verfolgung Unschuldiger ein.
Die Frage nach Schuld oder Unschuld spielt auch im Fall von John Proctor eine entschiedene Rolle, welcher von seiner früheren Liebhaberin Abigail Williams im Zuge der Hexenverfolgung in die Enge getrieben wird.

Das Stück "Hexenjagd" war Teil einer Regieprüfung von Christian Kaiser im Rahmen seiner theaterpädagogischen Ausbildung.
Pandemie bedingt konnte es nicht vor einem öffentlichen Publikum gespielt werden. Das holt das junge Ensemble nun nach und ist im Theater im Spitalhof zu Gast.

Mit: Henryk Rosciszewski (John Proctor), Paula Herzig (Abigail Williams - Abby), Jule Reiff (Hale/Danforth), Leonie Ehrhardt (Elizabeth Proctor), Carolin Walber (Mary Warren), Lorena Jurić-Blažević (Tituba/Mercy)
Regie: Christian Kaiser


Tickets online

Bestellen Sie Tickets zu dieser Veranstaltung auf leonbergtickets.reservix.de.

Ermäßigungen gelten für Schüler, Studenten sowie Schwerbehinderte (ab 80%), gegen Vorlage eines gültigen Ausweises. Bei Kinderveranstaltungen gilt die Ermäßigung nur für Kinder.

https://leonbergtickets.reservix.de