Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Quickmenu
Entdecken Sie unsere Spielplätze
Seiteninhalt

BRICS-Staaten: Die Welt sortiert sich neu - Dialog oder Konfrontation?

Datum:
12.06.2024
Uhrzeit:
19:30 Uhr
Preis:
6,00 € Anmeldung erwünscht; Restkarten an der Abendkasse erhältlich

Termin exportieren


BRICS-Staaten: Die Welt sortiert sich neu – Dialog oder Konfrontation?


Obwohl erst 2009 gegründet, haben die BRICS-Staaten mittlerweile etwas geschafft, was ihnen die westlichen Industrienationen niemals zugetraut hätten: Sie haben eine relative stabile Plattform für eine sicherheitspolitische und wirtschaftliche Zusammen­arbeit geschaffen und haben Anfang 2024 sechs neue Mitglieder aufgenommen. Die bisherigen Mitglieder VR China, Russland, Indien, Brasilien und Südafrika verstehen sich eben nicht mehr als „Dritte-Welt-Staaten“, sondern als Gegenmodell zu den westlichen Industrienationen. Mit den sechs neuen Mitgliedern – Ägypten, Argentinien, Äthiopien, Iran, Saudi-Arabien und den Vereinigten Arabischen Emirate sowie weiteren Bewerbern wird die dahinterstehende politische Absicht sehr deutlich: Es geht quasi um eine geopolitische Umfassung der westlichen Industrie­na­tionen und damit einhergehend darum, eine massive Beeinträchtigung der Exportbe­­strebungen der westlichen Industriestaaten zu erreichen. Was bedeutet dies für uns?

Matthias Hofmann
Mi, 12.06.2024, 19:30 Uhr
vhs Leonberg, Konferenzraum
6,00 € (Anmeldung erwünscht; Restkarten an der Abendkasse erhältlich)

Anmeldung

Anmeldemöglichkeiten für diesen Vortrag finden Sie hier.

 

Favoriten