Seiteninhalt

Gesund altern

Online-Seminare aus dem Projekt "gesund altern"


Was ist "gesund altern"?

Die Digitalisierung wirkt in alle Lebensbereiche. Das Projekt "gesundaltern@bw" möchte Bürger*innen in der Digitalisierung von Gesundheit, Medizin und Pflege begleiten und befähigen, damit sie in der eigenen Gesundheitsversorgung kompetent agieren und eigenverantwortlich handeln können.

Im Rahmen des Pilotprojekts "gesundaltern@" wird eine Veranstaltungsreihe zu aktuellen Themen aus dem digitalen Gesundheitswesen veranstaltet. Seien Sie aktiv dabei, diskutieren Sie mit und informieren Sie sich.



Wie nehmen Sie teil?

Die Veranstaltungen werden auf YouTube übertragen und Sie können sich aktiv beteiligen. Eine Teilnahme ist über Ihren Computer, Ihren Laptop oder Ihr Smartphone möglich.

Sie benötigen lediglich einen Lautsprecher oder einen Kopfhörer.

Aktive Beteiligung möglich

Damit Sie sich aktiv beteiligen können, gibt es für die Veranstaltung eine digitale Pinnwand. Dort können Sie Fragen stellen, Ihre Erfahrungen teilen, finden Sie weitere Links, oder können Ihre Rückmeldung zur Veranstaltung geben.


Anmeldung

Die Veranstaltungen sind kostenlos, man muss sich allerdings anmelden. DenZugangslink für den YouTube Livestream und die digitale Pinnwand bekommen Sie dann von der vhs.

Die Veranstaltungen werden durch das Ministerium für Soziales und Integration aus Mitteln des Landes Baden-Württemberg unterstützt.

 

Themen & Termine der online-Seminare

Online-Seminare


Kurs Nr. 281211LO Datenschutz im digitalisierten Gesundheitswesen

Kurs Nr. 281311LO Einführung in die Telematikinfrastruktur im Gesundheitswesen

Kurs Nr. 281411LO Fit mit Serious Games: Digitale Spiele für Kopf und Körper

Kurs Nr. 281511LO Telemedizin: Fernbetreuung und Fernüberwachung

Kurs Nr. 281611LO Digitale Assistenten unterstützen pflegende Angehörige

Kurs Nr. 281711LO Digitalisierung im Gesundheitswesen aus ethischer Sicht



Infoblatt "gesund altern"



Haben Sie noch Fragen?

Dann sprechen Sie Frau Irmela Gleissner-Hüter an, per Telefon unter 07152 3099-42 oder via E-Mail an i.gleissner-hueter@leonberg.de.