Seiteninhalt
01.12.2020

Musikschullehrer Torsten Krill bei Wettbewerb erfolgreich 

Torsten Krill, seit knapp 20 Jahren Lehrer für Schlagzeug im Popularbereich der Jugendmusikschule Leonberg, ist einer von sieben Gewinnern der Corona-Hilfsaktion "Klangspektrum BW".

Das Format wurde von der Baden-Württemberg Stiftung zusammen mit der Eva Mayr-Stihl Stiftung für Musikprofis entwickelt. 

Teilnahme per Videobeitrag

Torsten Krill, seit knapp 20 Jahren Lehrer für Schlagzeug im Popularbereich der Jugendmusikschule Leonberg, ist einer von sieben Gewinnern der Corona-Hilfsaktion "Klangspektrum BW". Das Format wurde von der Baden-Württemberg Stiftung zusammen mit der Eva Mayr-Stihl Stiftung für Musikprofis entwickelt.

Musikerinnen und Musiker, die während des "Corona-Sommers" ein Video einreichten, erhielten hierfür ein Honorar, da Auftritte nicht mehr stattfinden konnten.

Fünf Genres, sieben Gewinner

Es durften nur neue, bisher kommerziell unveröffentlichte musikalischen Werke und Interpretationen eingesendet werden - so entstanden 67,5 Stunden Musik aus Baden-Württemberg.

Unter den sieben, von einer Jury ausgewählten Gewinnern in fünf Genres ist Torsten Krill einer - von insgesamt 1.000 Teilnehmern.

Über Torsten Krill

Der mit internationalen Preisen ausgezeichnete Schlagzeuger und Musikproduzent ist seit 2001 Lehrer an der Leonberger Musikschule. Mittlerweile ist er auf über 90 CDs zu hören.

2006 erhielt er den Jazzpreis des Landes Baden-Württemberg und den Preis der Deutschen Schallplattenkritik, 2012 den Deutschen Hörbuchpreis "Hörkules" und den "ECHO Jazz" als Musikproduzent für die CD "Painting Pop" von Joo Kraus & Tales in Tones Trio. Zudem arbeitet er seit 2014 als Akademiedozent für Jazz, Popularmusik und Digitale Medien an der Landesmusikakademie Ochsenhausen.

Über "Klangspektrum BW"

Das für "Klangspektrum BW" eingereichte Video "When Memories are fading" (Kategorie Jazz) erzählt von künstlerischen Arbeitsprozessen, die aufgrund der momentanen Ausnahmesituation "solistischer" sind. Andererseits ist der Musik auch ihre kollektive Entstehung anzuhören, genau wie die Zuversicht, dass ebenso Erinnerungen an das Miteinander positive Energien freisetzen können.

Der Siegerbeitrag von Torsten Krill


https://klangspektrum-bw.de/die-gewinner-innen Auch zu finden unter
https://klangspektrum-bw.de/die-gewinner-innen