Seiteninhalt
25.06.2021

Jugendmusikschule: Noch freie Plätze im Wintersemester 

Anmeldung ab sofort möglich: Ab dem 1. September beginnt das Wintersemester der Jugendmusikschule Leonberg.

Die Plätze werden in der Reihenfolge ihres Eingangs vergeben. 

Die Freude am Musizieren

"Viele Menschen haben in den letzten Monaten entdeckt, wieviel Freude es bereitet zu musizieren – sei es für sich oder gemeinsam im Familienkreis. Es gibt aber vereinzelnd noch freie Unterrichtsplätze", so Jugendmusikschulleiterin Sibylle Lützner.

"Alle, die eine Schnupperstunde oder Instrumentenberatung möchten, können sich telefonisch oder per Mail an unser Sekretariat wenden", fährt sie fort und ergänzt: "Gerne nehmen wir ab sofort auch Anmeldungen für den Unterricht entgegen, die wir in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigen", sagt Lützner.

Freie Plätze in folgenden Fächern 

  • Blockflöte
  • Cello
  • E-Bass
  • Eltern-Kind-Gruppe
  • Fagott
  • Gitarre
  • Horn
  • Klarinette
  • Kontrabass
  • Oboe
  • Querflöte
  • Rhythmik
  • Saxophon
  • Tiefes Blech
  • Trompete
  • Viola
  • Violine

Instrumentenberatung & Schnupperstunde

Die Jugendmusikschule bietet gern eine persönliche Instrumentenberatung und eine Schnupperstunde durch die Lehrkräfte an. Interessierte können bis zu drei Fächer ausprobieren.

"Dabei werden natürlich alle Auflagen während der Corona-Pandemie erfüllt", so Lützner.

Hinweise zu den Corona-Auflagen

Aktuell brauchen alle Personen ab dem vollendeten 6. Lebensjahr den Nachweis eines negativen Corona-Tests in Form eines Schnelltestes oder eines PCR-Testes oder den Genesenen- oder vollständigen Impfschutz- Nachweis.

Alle Infos finden Sie auf der Internetseite der Jugendmusikschule.


Kontakt

Ansprechpartner für Unterricht und Beratung sowie Schnupperstunden ist das Sekretariat der Jugendmusikschule, und zwar zu den regulären Sprechzeiten montags bis mittwochs von 14 bis 16 Uhr sowie montags von 9 bis 12 Uhr und donnerstags von 14 bis 18 Uhr.

Sie erreichen uns telefonisch oder per Mail unter 07152 990-1471 und jms@leonberg.de.