Seiteninhalt
29.03.2021

Parkhaus Altstadt: Einfahrt für E- und Hybrid-Kfz wieder möglich 

Ab Dienstag, den 30. März können E- und Hybrid-Autos das Parkhaus unter der Leonberger Altstadt wieder nutzen.

Die Prüfung und Wartung der brandschutztechnischen Anlagen erfolgte am vergangenen Samstagnachmittag. 

Einstellen von E- und Hybrid-Autos ab morgen wieder zulässig

Ab Dienstag, den 30. März können E- und Hybrid-Autos das Parkhaus unter der Leonberger Altstadt wieder nutzen. Die Prüfung und Wartung der brandschutztechnischen Anlagen erfolgte am vergangenen Samstagnachmittag.

Vorübergehende Senkung der Brandlast

Zur Senkung der Brandlast wurde im Januar dieses Jahres vorübergehend für E- und Hybrid-Kfz die Einfahrt in das Parkhaus Altstadt untersagt.

Am vergangenen Samstag fand nun eine umfangreiche Prüfung der brandschutztechnischen Anlagen statt.

Prüfungs- und Wartungsarbeiten erfolgreich abgeschlossen

Unter anderem wurden der Betrieb der im Falle eines Brandes zur Anwendung kommenden Notstromversorgung, sowie der damit angetriebenen Entlüftungs-, Beleuchtungs- und Brandmeldeanlagen geprüft. Diese Prüfungs- und Wartungsarbeiten konnten erfolgreich abgeschlossen werden.

Daher kann das zu Jahresbeginn zur Sicherheit aller das Parkhaus nutzenden Mitbürgerinnen und Mitbürger vorsorglich verhängte Verbot nun aufgehoben werden. Ab Dienstag, den 30. März ist die Einfahrt in dieses Parkhaus für E- und Hybrid-Fahrzeuge wieder erlaubt.