Seiteninhalt
08.12.2020

Corona-Fall im Martha-Johanna-Haus 

// Update vom 8. Dezember 2020: Pandemiebedingt sind zwischenzeitlich weitere personelle Engpässe entstanden.

Daher ist die Betreuung der Kita-Kinder im Martha-Johanna-Haus seit Beginn der Woche nur in vier von fünf Gruppen, teilweise mit verkürzten Öffnungszeiten, möglich. Die Eltern wurden über die KiTa-Info-App entsprechend informiert. //

Ursprüngliche Meldung vom 2. Dezember 2020:

Zwei Krippen-Gruppen sowie mehrere Beschäftigte befinden sich seit dem gestrigen Dienstag in häuslicher Quarantäne.

Quarantäne nach Absprache mit dem Gesundheitsamt

Aufgrund eines Corona-Falls im Martha-Johanna-Haus befinden sich seit dem gestrigen Dienstag – nach Absprache mit dem Gesundheitsamt des Landkreises Böblingen – zwei Krippen-Gruppen sowie mehrere Beschäftigte in häuslicher Quarantäne.

Die dritte Gruppe kann aufgrund des so entstandenen Personalmangels ebenso nicht betrieben werden.

Kita-Gruppen nicht betroffen

Die fünf Kita-Gruppen sind hiervon nicht betroffen.

Martha-Johanna-Haus

Insgesamt werden 131 Kinder im Martha-Johanna-Haus betreut.