Seiteninhalt
27.01.2022

Kursleitungen für Ferienkurse im Sommer gesucht

Die Stadt Leonberg sucht qualifizierte Kursleiterinnen und Kursleiter, die gerne aktiv mit Kindern und Jugendlichen Zeit verbringen. Die zahlreichen Ferienkurse für Kinder und Jugendliche im Alter von fünf bis fünfzehn Jahren sind in der gesamten Zeit der Sommerferien vom 28. Juli bis 9. September geplant. Eine Anmeldung ist bis Ende März möglich. 

Ferienkurse

 

Vorerfahrung erwünscht, aber nicht verpflichtend

Kursleiter sollten mindestens 18 Jahre alt sein, verantwortungsbewusst und gerne aktiv sein. Gut ist es, wenn Interessierte bereits Erfahrung in der Jugendarbeit in Vereinen oder Verbänden mitbringen.

Kursleiter können sich für einen oder auch mehrere Kurse in den einzelnen Kurswochen melden. Pro Woche finden an fünf Tagen Kurse von 8 bis 12 Uhr oder von 14 bis 17 Uhr statt. An Ganztageskursangeboten, die mit der verlässlichen Grundschule vergleichbar sind und in der Zeit von 8 bis 17 Uhr stattfinden, ist die Stadt Leonberg sehr interessiert.

Die Palette der angebotenen Kurse ist groß: sie reicht von sportlichen Aktivitäten aller Art über kulturelle bis hin zu technischen Angeboten. Auch neue Kursideen werden gerne aufgegriffen. Es werden Kursleiterinnen und Kursleiter beispielsweise für Basketball, Reiten, Fotografie, Kochen & Backen, Naturerlebnis & Abenteuer, Tanzen, Zauberei sowie Basteln & Werken gesucht. Die Aufwandsentschädigung bei Ganztagskursen liegt zwischen 280 und 805 Euro pro Woche, sowie bei normalen Kursen zwischen 120 und 345 Euro, je nach Qualifikation.

Wer sich als Kursleiter melden möchte oder noch Fragen hat, kann sich bis Donnerstag, 31. März, an das Amt für Kultur und Sport unter der Telefonnummer: 07152 990-1411 wenden. Das Anmeldeformular ist hier zu finden.

 

Kontakt

Referat für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Belforter Platz 1
71229 Leonberg
 
Telefonnummer 07152 990-1011

Telefonnummer 07152 990-1021



Raum Rathaus Leonberg Belforter Platz, Zi. 05.14