Seiteninhalt
12.06.2023

Verkehrseinschränkungen wegen Citylauf

Um den Citylauf in Leonberg am Samstag, 24. Juni, durchzuführen, sind Straßensperrungen notwendig. Die Beeinträchtigungen beginnen um 12 Uhr mit der Sperrung des Festplatzes in der Steinstraße, dem Parkplatz am Sportzentrum/Hallenbad sowie der Steinstraße. Auch der Busverkehr ist während der Veranstaltung eingeschränkt.  

Citylauf - Nach dem Start (Foto: Förderverein Laufsport Leonberg e.V.)

 

Straßen gesperrt

Für die Kinder- und Schülerläufe werden ab 16:30 Uhr entlang der Strecke, die Interessierte online unter www.citylauf-leonberg.de finden, Abschnitte der Steinstraße, Lindenbergerstraße, Keplerstraße, Fichtestraße, Römerstraße und der Blumenstraße gesperrt. Ab 19.30 Uhr werden entlang der Strecke zum Teil folgende Abschnitte für den Hauptlauf gesperrt:

  • Steinstraße
  • Eltinger Straße
  • Leonberger Straße
  • Bismarckstraße
  • Hindenburgstraße
  • Carl-Schmincke-Straße
  • Bergstraße
  • Poststraße
  • Brennerstraße
  • Seestraße
  • Graf-Eberhard-Straße
  • Schlossstraße
  • Zwerchstraße
  • Klosterstraße
  • Graf-Ulrich-Straße
  • Sonnenkreuzung
  • Grabenstraße
  • und Teile des Marktplatzes sowie der Altstadt

Die Stadtverwaltung bittet alle Bürgerinnen und Bürger darum, Autos, die während der Streckensperrung genutzt werden müssen, außerhalb der gesperrten Straßen zu parken.

Da auch die Landstraße L1137 in Richtung Ditzingen sowie die Kreisstraße K1012 in Richtung Calw sowie die Bedarfsumleitung der A8 und A81 betroffen sind, ist eine Umleitung eingerichtet und ausgeschildert. Die Umleitung in Richtung Ditzingen führt über Gebersheim und Höfingen. Die Umleitung in Richtung Calw wird über die Stuttgarter Straße und Neue Ramtelstraße geleitet.

Haltverbote sind an einzelnen Orten entlang der Strecke notwendig. In diesen Bereichen wird durch das Ordnungsamt verstärkt kontrolliert und behindernde Fahrzeuge konsequent abgeschleppt. Direkte Anwohnerinnen und Anwohner, die ihre Fahrzeuge im Vorfeld im Bereich eines Haltverbots parken, werden gebeten Kontaktdaten (Name und telefonische Erreichbarkeit) hinter der Windschutzscheibe auszulegen. 

Im Busverkehr sind folgende Linien betroffen

Linie 640 (ab 17.30 und 19.30 Uhr)

Für die Linie 640 entfallen wegen der Schülerläufe zwischen 17.30 und 22.30 Uhr die Haltestellen Seegarten, Samariterstift, Blosenbergkirche und Schleiermacherstraße in beide Richtungen. Fahrgäste werden gebeten auf die Haltestellen Törlensweg oder Leo-Center auszuweichen

Von 19.30 Uhr bis voraussichtlich 22.30 Uhr entfallen aufgrund der Sperrung der Innenstadt zusätzlich folgende Haltestellen: Törlensweg, Johannes-Kepler-Gymnasium, Römerstraße Leo-Center und Leonberger Straße

Linie 92 (ab 19.30 Uhr)

Die Linie 92 wird nach der Haltestelle Gerlingen Ramtel über die Neue Ramtelstraße, Glemseckstraße, Bruckenbachstraße, Hertichstraße, Renninger Straße, Friedhofstraße, Gebersheimer Straße, Römerstraße, Bahnhofstraße zur Haltestelle Leonberg Bahnhof umgeleitet. In Gegenrichtung analog.

Die Haltestellen Johannes-Kepler-Gymnasium, Törlensweg, Altstadt, Bildstöckle, Engelberg, Golfplatz, Carl-Schmincke-Straße, Mörike-Schule, Leo-Center und Römerstraße entfallen in beiden Richtungen ersatzlos.

Linie 632 (ab 19.30 Uhr)

Die Linie 632 endet und startet ab dem Bahnhof und wird über die Bahnhofstraße, Römerstraße, Poststraße auf die Brennerstraße umgeleitet. Danach folgt ein regulärer Linienverlauf, in Gegenrichtung analog. Die Fahrgäste werden gebeten die Haltestellen Bahnhof und Brennerstraße zu nutzen.

Die Haltestellen Johannes-Kepler-Gymnasium, Belforter Platz und Leo-Center entfallen in beiden Richtungen ersatzlos.

Linie 634 (ab 19.30 Uhr)

Die Linie 634 endet und startet am Bahnhof Leonberg. Als Ersatzhaltestelle für die entfallenen Haltestellen nutzen Fahrgäste die Haltestelle Bahnhof.

Die Haltestellen Johannes-Kepler-Gymnasium, Belforter Platz, Albert-Schweitzer-Gymnasium und Römerstraße entfallen in beiden Richtungen ersatzlos.

Linie 635 (ab 19.30 Uhr)

Die Linie 635 wird von Gerlingen kommend über die Strohgäustrasse, Höfingen und Gebersheim zum Bahnhof und zurück umgeleitet. Sie endet und startet am Bahnhof. Als Ersatzhaltestelle für die Haltestellen Feuerbacher Straße und Altstadt werden die Haltestellen Strohgäustraße angefahren. Fahrgäste werden gebeten die Haltestelle Bahnhof zu nutzen.

Die Haltestellen Törlensweg, Johannes-Kepler-Gymnasium, Römerstraße, Albert-Schweitzer-Gymnasium und Leo-Center entfallen in beiden Richtungen ersatzlos.

Linie 640

Die Linie 640 startet und endet am Bahnhof und wird über die Bahnhofstraße, Römerstraße, Gebersheimer Straße, Renninger Straße, Hertichstraße und Bruckenbachstraße auf die Glemseckstraße umgeleitet. Anschließend folgt ein regulärer Linienverlauf, in Gegenrichtung analog. Fahrgäste werden gebeten die Haltestellen Bahnhof oder Glemseckstraße zu nutzen.

Linie 651 (ab 19.30 Uhr)

Die Linie 651 wird ab dem Bahnhof über Gebersheim nach Höfingen umgeleitet. Dort werden alle Haltestellen mit Ausnahme der Haltestellen Am Schlossberg und Höfingen Rathaus bedient. Anschließend folgt die Fahrt über Gebersheim zurück zum Bahnhof Leonberg. Ab dem Bahnhof wird die Linie über die Bahnhofstrasse, Römerstraße und Poststraße auf die Brennerstraße umgeleitet, mit anschließendem regulären Linienverlauf. Für die entfallenen Haltestellen nutzen die Fahrgäste die Haltestellen Bahnhof oder Brennerstraße.

Die Haltestellen Höfingen Rathaus, Höfingen Am Schlossberg, Strohgäustraße, Feuerbacher Straße, Altstadt, Törlensweg, Johannes-Kepler-Gymnasium, Römerstraße, Albert-Schweitzer-Gymnasium und Leo-Center entfallen in beiden Richtungen ersatzlos.

Linie 653 (ab 19:30 Uhr)

Die Linie 653 endet und startet am Bahnhof Leonberg. Als Ersatzhaltestelle für die entfallenen Haltestellen nutzen Fahrgäste die Haltestelle Bahnhof.

Die Haltestellen Johannes-Kepler-Gymnasium, Belforter Platz, Albert-Schweitzer-Gymnasium und Römerstraße entfallen in beiden Richtungen ersatzlos.

X60 (ab 19:30 Uhr)

Die Linie X60 wird von Gerlingen Schillerhöhe kommend ab Haltestelle Gerlingen Ramtel am Kreisel über die Neue Ramtelstraße, Südrandstraße, Renninger Straße, Friedhofstraße, Gebersheimer Straße, Römerstraße und Bahnhofstraße zum Bahnhof Leonberg umgeleitet. In Gegenrichtung analog. Fahrgäste werden gebeten, die Haltestelle Bahnhof zu nutzen.

Die Haltestelle Altstadt entfällt in beiden Richtungen ersatzlos.


 

Kontakt

Referat für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Belforter Platz 1
71229 Leonberg
 
Telefonnummer 07152 990-1011
Telefonnummer 07152 990-1021
Raum Rathaus Leonberg Belforter Platz, Zi. 05.14