Seiteninhalt
24.10.2023

Kein Leonpalooza-Festival im Jahr 2024

Während der Corona-Pandemie 2020 ins Leben gerufen, hat sich das Leonpalooza-Festival stetig weiterentwickelt. Jahr für Jahr wurden die Künstlerinnen und Künstler bekannter, die Shows beeindruckender. Im Jahr 2024 jedoch wird das Leonpalooza nicht stattfinden. Das hat der Gemeinderat einstimmig beschlossen. 

Leonpalooza 2023 - Auswahl 2

 

Konzept wird überarbeitet

Das Leonpalooza-Festival gehört zum kulturellen Markenzeichen der Engelbergstadt. Die Strahlkraft der Shows auf dem Bürgerplatz geht über die Grenzen der Region hinaus. Und doch muss das Festival im Jahr 2024 abgesagt werden. Die Gründe sind vielfältig.

Dass die Stadthalle saniert werden muss, ist bereits seit längerem bekannt. 2024 möchte die Stadt die ersten Schritte ganz konkret angehen. Auch die Sommerpause soll genutzt werden, um erste erforderliche Maßnahmen in der städtischen Spielstätte vorzunehmen. Von den Sanierungsmaßnahmen wäre das Leonpalooza auf dem Bürgerplatz unmittelbar betroffen.

Noch in diesem Jahr wird außerdem die derzeit unbesetzte Stelle eines Stadthallenleiters oder einer Stadthallenleiterin ausgeschrieben. Eine der Aufgaben wird sein, das Festivalkonzept des Leonpalooza zu überarbeiten. Die Basis der Veranstaltungsstrategie fußt bis heute auf den Einflüssen der Corona-Pandemie. Damals wurden den Kommunen von Bund und Land finanzielle Förderungen für Kulturveranstaltungen unter besonderen Bedingungen zur Verfügung gestellt. Auch auf die Gagen für weltbekannte Künstlerinnen und Künstler hat sich die Pandemie unmittelbar ausgewirkt.