Seiteninhalt
18.10.2021

Informationsveranstaltung: Nie zu alt für´s Smartphone 

Am Donnerstag, 21. Oktober, von 10 bis 11.15 Uhr bietet der Stadtseniorenrat in Kooperation mit der Quartiersarbeit Leonberg-Mitte eine Informationsveranstaltung zum Thema "Für das Smartphone ist man nie zu alt" im großen Sitzungssaal des Rathauses am Belforter Platz an. 

Senior nutzt ein Smartphone (Foto: Pixabay)

Senior nutzt ein Smartphone (Foto: Pixabay)

 

Leichteres Leben dank Smartphone

Geht es um neue digitale Technik, winken ältere Menschen oft ab. "Dafür bin ich zu alt" hört man oft. Ein Irrtum sagen Experten. Wer einmal den Schritt wagt und ein Smartphone ausprobieren kann, möchte es nicht mehr missen.

Ein Smartphone kann älteren Menschen das Leben erleichtern. Es ermöglicht, in Kontakt mit der Familie, den Enkeln und Freunden zu bleiben – gerade in Corona-Zeiten.

Drei Monate testen

Der Stadtseniorenrat in Kooperation mit der Quartiersarbeit Leonberg-Mitte bietet an, Seniorinnen und Senioren persönlich betreut in die Welt des Smartphones zu begleiten.

Die Smartphones werden kostenfrei für drei Monate zum Ausprobieren jedem Interessenten gestellt. Lediglich Online-Kosten von zirka acht Euro pro Monat muss jeder selbst übernehmen. Jede Frage darf gestellt werden. Erfahrene Senioren des Computerclubs Leonbergs stehen als Lernbegleiter mit Rat und Tat zur Seite.

Was Sie lernen

Es wird Basis-Wissen vermittelt und darauf aufgebaut. Unter anderem wird WhatsApp erprobt, damit ist auch kostenfreie Video-Telefonie möglich. Andere Themen können sein, wie man das Smartphone als Wetterdienst, als Taschenlampe oder als Wecker nutzen kann, Informationen im Internet findet, oder mit Apps etwas für seine Gesundheit sowie fürs Gedächtnisjogging tun kann.

Bereits Anfang des Jahres konnte die erste Gruppe, bei der das Durchschnittsalter 80 Jahre betrug, erfolgreich diesen Einführungskurs durchlaufen und können das allen Seniorinnen und Senioren nur empfehlen.

Interessiert?

Melden Sie sich bitte kurzfristig telefonisch für die Infoveranstaltung beim Stadtseniorenrat, Frau Nittner, unter Telefon 0173 / 6513837 an.

Bei der Veranstaltung gilt die 3G-Regel (geimpft, genesen, getestet).


 

Kontakt

Stadtseniorenrat Leonberg e.V.
Margot Nittner
Vorsitzende
Aalener Str. 31
71229 Leonberg
 
Telefonnummer 07152 42295







 
Referat für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Belforter Platz 1
71229 Leonberg
 
Telefonnummer 07152 990-1011

Telefonnummer 07152 990-1020



Raum Rathaus Leonberg Belforter Platz, Zi. 05.14




 

newsletter Meldungen

Mit unserem Newsletter erhalten Sie wöchentlich aktuelle Meldungen der Stadt Leonberg.

Newsletter abonnieren

RSS-Feed Nachrichten

Ihr Browser benötigt eine App/ein Add-On, um den RSS-Feed zu lesen (Bsp. Feedbro für Firefox).

Durch Scannen des QR-Codes bekommen Sie den Link zu unserem Nachrichten-RSS-Feed auf Ihr Smartphone und können ihn bei Bedarf in eine Feedreader-App kopieren.

www.leonberg.de/nachrichten-RSS

www.leonberg.de/nachrichten-RSS