Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Quickmenu
Historische Leonberger Altstadt © Vilja Staudt
Seiteninhalt
13.12.2023

Geänderte Öffnungszeiten in Leonberg über Weihnachten

Über die Weihanchtsferien sind einige Einrichtungen der Stadt Leonberg geschlossen, oder haben geänderte Öffnungszeiten. Manche Bereiche öffnen regulär. 

Das Rathaus am Belforter Platz im Morgenrot.

Das Rathaus am Belforter Platz im Morgenrot.  | © Leila Fendrich

 

VHS, Soziale Dienste und Co.

Das Bürgeramt im Alten Rathaus auf dem Marktplatz sowie die Ortschaftsverwaltungen schließen ihre Türen von Mittwoch, 27. Dezember, bis Freitag, 29. Dezember.

Das ServiceBüroBauen und die Stadtkasse der Stadtverwaltung sind zwischen den Jahren – außer an den Feiertagen selbst – regulär besetzt. In den Sozialen Diensten im Neuen Rathaus am Belforter Platz bleiben die Öffnungszeiten zwischen den Jahren unverändert. Die Mitarbeitenden sind, wie der Rest der Verwaltung ohne spezielle Änderungen, im Jahr 2024 ab Dienstag, 2. Januar, für alle Bürgerinnen und Bürger, da.

In der Stadthalle öffnet der Kartenvorverkauf bis einschließlich Donnerstag, 21.Dezember. Bis dahin gelten die regulären Öffnungszeiten, also Montag bis Mittwoch von 10 bis 16 Uhr sowie Donnerstag von 10 bis 18 Uhr. Von Freitag, 22. Dezember, bis einschließlich Montag, 1. Januar, ist der Vorverkauf geschlossen.

Bis einschließlich Samstag, 23. Dezember, öffnen das Hallenbad und die Sauna zu den regulären Zeiten. An Heiligabend ist das Hallenbad von 7.30 bis 12.30 Uhr geöffnet, die Sauna ganztags geschlossen. Geschlossen bleiben Sauna und Hallenbad auch am 1. Weihnachtsfeiertag. Ab dem 2 Weihnachtsfeiertag sind beide Bereiche zu den gewohnten Zeiten offen. Das Hallenbad öffnet an Silvester von 7.30 Uhr bis 12.30 Uhr, während die Sauna geschlossen bleibt. An Neujahr bleiben beide Einrichtungen zu.

Der städtische i-Punkt ist bis Heiligabend zu den regulären Öffnungszeiten besetzt. also Dienstag und Mittwoch, 10 bis 12 Uhr sowie 14 bis 16 Uhr, Donnerstag 10 bis 12 Uhr sowie 14 bis 18 Uhr und Freitag 10 bis 12 Uhr. Von Mittwoch, 27. Dezember bis einschließlich Freitag, 5. Januar, bleibt der i-Punkt geschlossen und das Stadtmarketing macht Winterpause. Ab Montag, 8. Januar, ist das Stadtmarketing dann wieder wie gewohnt zu erreichen und ab Dienstag, 9. Januar 2024, der i-Punkt wieder geöffnet.

Die Volkshochschule schließt ihre Türen ab 23. Dezember. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten ab Montag, 8. Januar, für Bürgerinnen und Bürger zu erreichen.

Anders in der Jugendmusikschule: Hier ist das Büro während der Weihnachtsferien von Mittwoch, 20. Dezember, bis einschließlich Freitag, 5. Januar, geschlossen.

Die Stadtbücherei in der Liststraße hat ihren letzten Öffnungstag am Freitag, 22. Dezember. Die Zweigstellen in Gebersheim und Höfingen haben bis Donnerstag, 21. Dezember, geöffnet. In Warmbronn ist der letzte Öffnungstag am Freitag, 22. Dezember. Alle vier Stellen haben am Donnerstag, 4. Januar 2024, wieder geöffnet.

Das Stadtarchiv ist in der Woche zwischen 18. und 22. Dezember vormittags besetzt, nach Terminvereinbarung per E-Mail oder telefonisch auch nachmittags. In der Woche darauf ist das Archiv geschlossen und ab der ersten Kalenderwoche 2024 wieder besetzt. Die Öffnungszeiten: 8.30 Uhr bis 12.30 Uhr.

Wer zwischen den Jahren Lust auf einen Museumsbesuch hat, hat Glück. Das Stadtmuseum schließt nur an den Tagen 24. und 25. Dezember sowie 31. Dezember und 1. Januar. Freitags und samstags ist das Museum grundsätzlich zu. In diesen zwei Wochen ist das Museum jeweils dienstags bis donnerstags von 14 bis 17 Uhr geöffnet.



 

Favoriten