Seiteninhalt
04.10.2023

Filmmusik an der Orgel zu Stummfilm "The General"

Peter Schliecher, ein Stuttgarter Organist, wird am Mittwoch, 18. Oktober, zu Buster Keatons Stummfilm "The General" an der Mühleisenorgel in der katholischen Kirche St. Johannes der Täufer improvisieren. Das Konzert beginnt um 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei. 

Peter Schleicher, Organist aus Stuttgart, improvisiert zum Stummfilm "The General".

Peter Schleicher, Organist aus Stuttgart, improvisiert zum Stummfilm "The General".  | © Kino Lorber und Wallpaper Cave, Clemens Fischer

 

Improvisation an der Orgel

Die Filmkomödie "The General" aus dem Jahr 1926 spielt zur Zeit des Amerikanischen Bürgerkriegs. Im Mittelpunkt der Geschichte steht eine Lokomotive (The General). Diese wird entführt, woraufhin der Lokführer die Verfolgung aufnimmt. Seine Kunst zur Improvisation und seine große Hartnäckigkeit zahlen sich am Ende in mehrfacher Hinsicht aus.

Der Film war lange Zeit vergessen und erlebte mit der Wiederentdeckung der alten Stummfilme Mitte des 20. Jahrhunderts eine Renaissance. Heute zählt er zu den Klassikern der Geschichte des Stummfilms. Bei allen Filmen spielt die Filmmusik eine große Rolle, besonders bei den Stummfilmen. Sie unterstreicht das Geschehen auf der Leinwand und schafft das emotionale Umfeld. Die Orgel mit ihren vielen Klangfarben ist für diese Aufgabe besonders geeignet. 

Über Peter Schleicher

Peter Schleicher wurde 1985 in Stuttgart geboren. Er studierte von 2006 bis 2015 in Stuttgart an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Schulmusik, Kirchenmusik und Orgelimprovisation und schloss mit Auszeichnung ab. Er war Stipendiat des katholischen Begabtenförderungswerkes Cusanuswerk und von musikalischer Assistent von UMD Veronika Stoertzenbach, der künstlerischen Leiterin des Akademischen Chores- und Orchesters der Universität Stuttgart. Schleicher leitete den Kammerchor Leinfelden, war an verschiedenen Stuttgarter Kirchen als Kirchenmusiker tätig und an St. Fidelis Stuttgart an der musikalischen Konzeption im Rahmen des spirituellen Zentrums „station S“ beteiligt. Seit September 2020 bekleidet er das Amt des Kirchenmusikers an St. Elisabeth in Stuttgart.

Seit Mai 2016 lehrt Peter Schleicher als Dozent für Orgelliteraturspiel und Orgelimprovisation an der Hochschule für Kirchenmusik in Rottenburg am Neckar. Neben regelmäßigen Orgelkonzerten im In- und Ausland und Chorauftritten betätigt er sich als Continuo-Spieler und Korrepetitor. Konzertreisen führten ihn unter anderem nach Frankreich, Österreich, Italien und Südafrika. Peter Schleicher ist Preisträger nationaler und unternationaler Wettbewerbe. 

Konzerte an der Mühleisenorgel

Die Konzertreihe wird vom Verein Freunde der Kirchenmusik in Zusammenarbeit mit dem Amt für Kultur und Sport und der Firma Mühleisen seit mehr als 15 Jahren organisiert. Musikerinnen und Musiker aus dem In- und Ausland schätzen die sinfonische Orgel der katholischen Kirche. Das Instrument wurde 2007 von der Werkstätte für Orgelbau Mühleisen in Leonberg errichtet und ist dem Klangideal der französischen Orgelromantik nachempfunden, das der berühmte Orgelbauer Aristide Cavaillé-Coll im engen Kontakt mit den damaligen Organisten entwickelt und verwirklicht hat. Mit 50 Registern, 3.086 Pfeifen und den besonderen Spiel- und Registrierhilfen bietet diese Orgel viele Klangfarben und breitgefächerte dynamischen Abstufungen. Die hervorragende Akustik des Kirchenraumes sorgt ihrerseits für herausragende Konzerterlebnisse.

Der Eintritt zu den Orgelkonzerten ist frei. Spenden sind willkommen, um auch weiterhin herausragende Organistinnen und Organisten präsentieren zu können.