Seiteninhalt
26.04.2021

FFP2-Masken-Pflicht in Bahnen und Bussen im VVS 

Seit Samstag, dem 24. April gilt in allen Fahrzeugen und an den Haltestellen im VVS-Netz eine FFP2-Masken-Pflicht. 

VVS-Bus

© VVS

 

Regelung laut neuem Infektionsschutzgesetz

Seit Samstag, dem 24. April gilt in allen Fahrzeugen und an den Haltestellen im VVS-Netz eine FFP2-Masken-Pflicht.

Das neue Infektionsschutzgesetz sieht eine Tragepflicht von "FFP2- oder vergleichbaren Masken (KN95/N95-Masken)" im öffentlichen Personennahverkehr vor. Die bisherige Regelung, welche grundsätzlich auch "OP-Masken" erlaubt, entfällt.

Damit gilt nun in allen Bussen und Bahnen, sowie an allen Haltestellen und Bahnhöfen im VVS-Gebiet, dass Fahrgäste dort eine FFP2-Maske oder eine vergleichbare Maske über Mund und Nase tragen müssen.

Mehr Platz durch geringere Auslastung

S-Bahnen und viele Stadtbahnen werden derzeit weniger genutzt als früher.

Dadurch haben Fahrgäste bei den meisten Fahrten viel Platz in den Fahrzeugen und können weitgehend den Abstand untereinander einhalten.

 

 

Kontakt

Referat für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Belforter Platz 1
71229 Leonberg
 
Telefonnummer 07152 990-1011

Telefonnummer 07152 990-1021



Raum Rathaus Leonberg Belforter Platz, Zi. 05.14