Seiteninhalt
28.09.2023

Eine Zeitreise mit Beethoven, Jurassic Park und Star Wars

"Zeitreise im Flitzomobil" lautet der Titel der Geschichte, die das Sinfonieorchester Leonberg beim diesjährigen Familienkonzert mit Musik aus unterschiedlichen Jahrhunderten erzählt. Das Familienkonzert am Freitag, 27. Oktober, ist speziell für junges Publikum konzipiert. Konzertbeginn ist um 19 Uhr. Karten gibt es im i-Punkt und bei Reservix. Kinder dürfen verkleidet kommen und können im Anschluss wieder Instrumente ausprobieren. 

Das Sinfonieorchester Leonberg.

Das Sinfonieorchester Leonberg.  | © Martin Stollberg

 

Familienkonzert mit dem Sinfonieorchester

Das Leonberger Sinfonieorchester kann nicht nur Musik spielen, sondern beweist seit Jahren schon seine dramaturgischen und schauspielerischen Qualitäten. Jedes Jahr aufs neue entwickeln die Musikerinnen und Musiker eine spannende Geschichte für Kinder ab fünf Jahren, in die Ausschnitte berühmter Werke eingewoben werden. Liebevoll erdacht und ausgeschmückt sorgt das Familienkonzert unter der Leitung von Alexander G. Adiarte so für einen kindgerechten Rahmen, in dem klassische Musik kurzweilig und spielerisch erlebt werden kann. Dabei kommen auch die erwachsenen Konzertbesucherinnen und -besucher voll auf ihre Kosten, wenn zum Beispiel berühmte Filmmusiken aus Jurrasic Park und Star Wars erklingen.

Dieses Jahr reisen die Musikerinnen und Musiker des Sinfonieorchesters in die Vergangenenheit. Ein seltsames Rennauto mit Hebeln und Griffen und vielen Zahlen taucht plötzlich auf und natürlich wird es gleich ausprobiert. Was die Kinder auf ihrer Abenteuer(-zeit-)reise erleben und ob sie es schaffen, zurück zu kommen, wird vorab nicht verraten. 

Über das Sinfonierorchester Leonberg

Das Leonberger Sinfonieorchester spielt unter der Leitung von Alexander G. Adiarte. 1970 als Jugendsinfonieorchester unter Dieter Scholl gegründet, spielen heute rund 80 Musikerinnen und Musiker im vollständig besetzten Sinfonieorchester, das von der Jugendmusikschule und der Stadt Leonberg getragen wird. 

Eintrittskarten

Kinder bezahlen für das Familienkonzert 7 Euro, Erwachsene 10 Euro. Karten sind im i-Punkt im Rathaus, in der Stadthalle, bei allen Reservix-Vorverkaufsstellen, unter www.reservix.de und an der Abendkasse erhältlich.