Seiteninhalt
01.04.2021

Ab sofort: kostenfreies W-LAN im Stadtpark 

Alle Bürgerinnen und Bürger Leonbergs sowie alle Gäste und Besucher der Stadt können ab sofort im Stadtpark kostenlos das "WiFi4EU-WLAN" nutzen. 

Öffentliches WLAN

Öffentliches WLAN  | © Picography / Pixabay

 

Förderinitiative "WiFi4EU"

Alle Bürgerinnen und Bürger Leonbergs sowie alle Gäste und Besucher der Stadt können ab sofort im Stadtpark kostenlos das "WiFi4EU-WLAN" nutzen. Im Rahmen der Förderinitiative "WiFi4EU" der Europäischen Kommission war die Stadt Leonberg unter den Kommunen, die einen Gutschein in Höhe von 15.000 Euro erhielten.

OB Cohn betont Wichtigkeit des digitalen Services

"Gerade in den vergangenen Monaten haben wir erlebt, wie wichtig digitaler Service ist. Um diesen nutzen zu können, braucht man ein funktionierendes und stabiles Netz. Als Stadt unterstützen wir ganz konkret die Digitalisierung, indem wir Gästen und Besuchern des Stadtparks einen kostenlosen und freien Internetzugang ermöglichen", berichtet Oberbürgermeister Martin Georg Cohn.

Und weiter: "Im gesamten Bereich um die Stadthalle, um den neu entstehenden Jugendplatz bis hin zum Denkmal der Berliner Mauer kann der freie Internetzugang über drahtlose Hotspots ab sofort genutzt werden."

Durch die Fördermittel der EU-Kommission konnte das öffentliche W-LAN-Netz, basierend auf 10 Außenantennen, gemeinsam mit einem von der EU akkreditierten Dienstleister umgesetzt werden.

Öffentliches WLAN an 3 Standorten in Leonberg

Die bereits bestehenden städtischen WiFi-Hotspots am Marktplatz und im Rathaus werden somit durch einen dritten Standort ergänzt.

Die für den Aufbau angefallen Geräte- und Installationskosten konnten durch die Fördermittel vollständig gedeckt werden. Die Stadt Leonberg übernimmt die jährlichen Betriebskosten in Höhe von ca. 700 Euro sowie die monatlichen Internetgebühren.

Zugang ins Wifi

Der Zugang ins Wifi erfolgt über die Anmeldung im W-LAN "WiFi4EU". Dort muss zunächst den Allgemeinen Geschäftsbedingungen zugestimmt werden. Anschließend kann für eine Dauer von vier Stunden kostenfrei gesurft werden. Eine erneute Anmeldung nach den vier Stunden ist möglich.

Beteiligung einer Projektgruppe aus dem Jugendforum

Maßgeblich an der Umsetzung des Angebots beteiligt war die Projektgruppe "Digital Future", die aus dem jährlich stattfindenden Jugendforum heraus entstanden ist. In Zusammenarbeit mit den Jugendlichen und dem Stadtjugendreferenten Werner Zereg sowie Wirtschaftsförderer Benjamin Schweizer ist das Konzept entwickelt worden.

"Es freut mich, dass wir zusammen mit den Jugendlichen der Stadt dieses Projekt umsetzen konnten. Dies ist ein gelungenes Beispiel dafür, dass unserer Stadt die Jugendbeteiligung wichtig ist", sagt Oberbürgermeister Martin Georg Cohn abschließend.


 

 

Kontakt

Referat für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Belforter Platz 1
71229 Leonberg
 
Telefonnummer 07152 990-1011

Telefonnummer 07152 990-1020



Raum Rathaus Leonberg Belforter Platz, Zi. 05.14




 

newsletter Meldungen

Mit unserem Newsletter erhalten Sie wöchentlich aktuelle Meldungen der Stadt Leonberg.

Newsletter abonnieren

RSS-Feed Nachrichten

Ihr Browser benötigt eine App/ein Add-On, um den RSS-Feed zu lesen (Bsp. Feedbro für Firefox).

Durch Scannen des QR-Codes bekommen Sie den Link zu unserem Nachrichten-RSS-Feed auf Ihr Smartphone und können ihn bei Bedarf in eine Feedreader-App kopieren.

www.leonberg.de/nachrichten-RSS

www.leonberg.de/nachrichten-RSS