Seiteninhalt
28.09.2023

Gemeinsam singen am Tag der Deutschen Einheit

Bereits zum vierten Mal findet am Dienstag, 3. Oktober, auf dem Leonberger Marktplatz die Aktion "3. Oktober – Deutschland singt und klingt" statt. Beginn ist Beginn ist um 17 Uhr in der Stadtkirche Leonberg mit den Chören KOJE vokal aus Korntal. Ab 18 Uhr spielt die Band Hortus Musicus aus Weissach auf dem Marktplatz. Ab 19 Uhr werden bundesweit zehn Lieder mit Kerzen in den Händen gesungen.  

Deutschland singt

© Initiative 3. Oktober - Deutschland singt

 

Bundesweit gemeinsam singen

Im Altkreis Leonberg beteiligt sich der Kepler-Chorverband wiederholt an der bundesweiten Aktion "3.Oktober – Deutschland singt und klingt". Zum 33. Mal jährt sich der Tag der Deutschen Einheit. Auf dem Leonberger Marktplatz wird dieses Jahr wieder gemeinsam gesungen und musiziert. Musikalisch begleitet werden die Mitsingenden von der Band des Gitarrenstudios Alexander Kübler, Hortus Musicus sowie von Leadsängern und der Pianistin des Korntaler Chores "Die KOJE vokal". Die Veranstaltung startet als Bürgerfest und Mitsingaktion um 17 Uhr mit einem Vorprogramm.

Bürgermeister Klaus Brenner wird den Höhepunkt des Abends um 18.30 Uhr mit einem Grußwort einleiten. Gesungen wird dann ab 19 Uhr beispielsweise die Hoffnungshymne, das bekannte israelische Friedenslied "Hevenu Shalom Alechem" oder auch Bonhoeffers "Von guten Mächten". Die Liederhefte für das Jahr 2023 stehen mehrstimmig gesetzt zur Verfügung, Textblätter zum Mitsingen werden bei der Veranstaltung ausgegeben, ebenso wie Kerzen. Eigene Windlichter können gerne mitgebracht werden. Weitere Informationen gibt es unter www.chorverband-kepler.de.