Seiteninhalt
26.09.2023

"Astronomie für alle!" - Ausstellung im Stadtmuseum

Das Stadtmuseum zeigt eine interaktive Ausstellung rund um Astronomie. Am Sonntag, 8. Oktober, 11.30 Uhr, eröffnet Oberbürgermeister Martin Georg Cohn die Exposition im Theater im Spitalhof. 

Astronomie für alle

© Veranstalter

 

Das All interaktiv erfahren

Das Universum wird durch die neue Mitmach-Ausstellung "Astronomie für alle!" im Stadtmuseum Leonberg greifbar. Interaktiv bringt sie Interessierten das All näher. Die Ausstellung führt in Grundlagen der ältesten Wissenschaft der Welt ein. Besucherinnen und Besucher des Stadtmuseums können die Astronomie in vier Themenbereichen selbst erkunden:

"Blick in den Himmel" erklärt, was am Himmel zu sehen ist und wie sich diese Objekte näher untersuchen lassen. "Unser Platz im Weltall" verortet unsere Erde im Kosmos. "Sterne: Ferne Sonnen" behandelt die Eigenschaften der selbstleuchtenden Himmelskörper. "Andere Welten" thematisiert die Suche nach Planeten, auf denen Leben möglich sein könnte. 

Eröffnung

Oberbürgermeister Martin Georg Cohn eröffnet die Ausstellung am Sonntag, 8. Oktober, um 11.30 Uhr, im Foyer des Theaters im Spitalhof. Darauf schlägt Hildrun Bäzner-Zehender von der Kepler-Gesellschaft in ihrer Einführung eine Brücke zum Astronomen Johannes Kepler. Im Anschluss kann die Ausstellung im Stadtmuseum besucht werden. Sie ist bis zum 21. Januar für Interessierte geöffnet.

Gestaltet und organisiert haben die Ausstellung das Haus der Astronomie und das Max-Planck-Institut für Astronomie in Heidelberg. Die MERKL GmbH, bekannt durch ihre Arbeiten für das Deutsche Museum in München und für das Technische Museum in Wien, setzte die Ideen um. Die Klaus-Tschira-Stiftung fördert das Projekt. 

Öffnungszeiten des Stadtmuseums

Dienstag bis Donnerstag, 14 bis 17 Uhr, Sonntag, 13 bis 18 Uhr sowie nach Vereinbarung. Am 24., 25., 26. und 31. Dezember sowie am 1. und 6. Januar bleibt das Museum geschlossen.