Seiteninhalt

Leonberg blüht! Beteiligen Sie sich!

Leonberg nimmt am Landeswettbewerb für ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg "Baden-Württemberg blüht!" teil.

Mit dem Landeswettbewerb will das Ministerium Kooperationen sowie Konzepte und Maßnahmen auszeichnen, die vorbildlich für den Erhalt der biologischen Vielfalt in Ihrer Heimat stehen.

Stellen Sie Ihre Projekte vor

Dafür werden engagierte Landwirtinnen und Landwirte, Imker, Streuobstwiesenbewirtschaftende, Jägerinnen und Jäger, Unternehmen sowie Naturinteressierte, privat engagierte Gruppen, Vereine, Schulen und Kindergärten gesucht, die sich für eine bunt blühende, vielfältige und strukturreiche Kommune und Landschaft einsetzen wollen.

Jeder kann sich am Landeswettbewerb "Baden-Württemberg blüht" beteiligen und zukunftsweisende Projekte, Maßnahmen und Ideen vorstellen. Neben Projekt- und Maßnahmenbeschreibungen sind natürlich auch Fotobeiträge gefragt.

Bewertungskriterien

Bewertet werden u. a. die Zusammenarbeit mit Akteuren aus verschiedenen Bereichen, die Pflege und Unterhaltung bereits vorhandener Maßnahmen und Projekte, die Schaffung von neuen zukunftsweisenden Maßnahmen und Konzepten zur Stärkung der biologischen Vielfalt, die Öffentlichkeitsarbeit und Bewusstseinsbildung der Bevölkerung sowie fachliche Aspekte und nachhaltige Ansätze.

Bewerbungschluss am Jahresende

Eine Jury aus Experten aus der Landwirtschaft und dem Naturschutz wird die Auswahl der Preisträger treffen. Der Wettbewerb ist mit insgesamt 25.000 Euro dotiert. Die Preisverleihung wird im Frühsommer 2020 stattfinden. Die Bewerbungsfrist endet am 31. Dezember.

Weitere Informationen finden Sie online unter www.bwblüht.de.

Leonberg beteiligt sich

Auch die Stadt Leonberg beteiligt sich gemeinsam mit den lokalen Naturschutz­ver­bänden und verschiedenen bürgerschaftlichen Gruppen an dem Wettbewerb.

Bei der Auftaktbesprechung des Projekts wurden bereits verschiedene Projekte von bürgerschaftlichen Gruppen vorgestellt, die in den Leonberger Wettbewerbsbeitrag integriert werden sollen:

  • Bau von Wildbienennisthilfen, Schlammbrüder Eltingen
  • Projekt "Offene Gärten", Frau Schick
  • Blühflächen im Ezach 3, NABU
  • Bauernhausgarten, Frau Güth
  • Blühender Krähwinkel, BUND

Die Stadtverwaltung Leonberg bringt ihr Vernetzungs- und Entwicklungskonzept für den Bereich "Alte Autobahntrasse - Stadtpark - Reiterstadion" und ihr Grünflächenkonzept "blütenreich und ökologisch" als Beitrag in den Wettbewerb ein.

Kooperationspartner gesucht

Aktuell werden weitere Kooperationspartner mit eigenen Projekten gesucht. Ziel ist es, eine Bewerbungsunterlage aus den verschiedenen Projekten herzustellen und bis zum Jahresende einzureichen.

Leonberger Jahresprogramm 2020

Weiteres Ziel ist die Erstellung eines gemeinsamen Leonberger Jahres­pro­gramms für 2020 mit dem Themenschwerpunkt "biologische Vielfalt, Nachhaltigkeit, Vernetzung". Hierfür können Sie uns gerne passende Veranstal­tun­gen melden.

Ansprechpartner bei der Stadtverwaltung ist Herr Rosenbauer, Mail an s.rosenbauer@leonberg.de, Telefon 07152 990-3425.