Seiteninhalt

Notbetreuung für Kita- und für Schulkinder bis Klasse 6

Um die Ausbreitung des Corona-Virus einzudämmen, hat die Landesregierung ab Dienstag, den 17. März landesweit alle Schulen und Kindertageseinrichtungen geschlossen.

Alle Eltern wurden über ihre Einrichtungen informiert

Die Stadt Leonberg, die kirchlichen und freien Träger der Leonberger Kindertageseinrichtungen sowie die Schulen in Leonberg bieten für Kita-Kinder und Schulkinder bis Klasse 6 eine Notbetreuung an.

Ziel dieser Notbetreuung ist es, in den Bereichen der kritischen Infrastruktur die Arbeitsfähigkeit der Erziehungsberechtigten, die sich andernfalls um ihre Kinder kümmern müssten, aufrecht zu erhalten. Darum werden nur bestimmte Kinder in die Notbetreuung aufgenommen.

Entsprechende Informationen werden in den Schulen und Kitas ausgehängt, die Elternbeiräte wurden umgehend informiert.


Kita-Kinder: Notbetreuung der Stadt Leonberg, sowie der kirchlichen und freien Träger

Die Träger der Kindertageseinrichtungen in Leonberg - das sind die Stadt Leonberg sowie die kirchlichen und die freien Träger - bieten eine Notbetreuung für Kita-Kinder an. Informationen zur Notbetreuung der kirchlichen und freien Träger erhalten Sie jeweils dort.

Für Kinder in Kitas mit städtischer Trägerschaft
Kinder im Alter von ein bis sechs Jahren
deren Eltern beide - bei Alleinerziehenden der oder die Alleinerziehende - in Bereichen der kritischen Infrastruktur tätig sind

Hier wird derzeit eine Notbetreuung angeboten
Clara-Grunwald-Kindergarten, Halden-KinderhausKinderhaus Ezach, Kindergarten Mammutzahn, Kinderhaus SpitalhofKinderhaus StadtparkKinderhaus WarmbronnMartha-Johanna-Haus

Ihr Kontakt
Eltern, auf die diese Vorrausetzungen zutreffen, wenden sich bitte direkt an ihre jeweilige Kita. Fragen beantwortet auch das Amt für Jugend, Familie und Schule unter der Telefonnummer 07152 990-2470.


Schulkinder der Klassen 1 bis 6: Notbetreuung der Schulen

Für Schulkinder
Kinder in Klasse 1 bis Klasse 6
deren Eltern beide - bei Alleinerziehenden der oder die Alleinerziehende - in Bereichen der kritischen Infrastruktur tätig sind

Wo und wann
Bitte wenden Sie sich mit dieser Frage an die für Ihr Kind zustände Schulleitung.

Ihr Kontakt - Anmeldung erforderlich
Eine Anmeldung bei der Schulleitung ist erforderlich, um in die Betreuung aufgenommen werden zu können.
Das entsprechende Anmeldeformular erhalten Sie über die Schule. Bitte fügen Sie einen Nachweis über Ihre Berufstätigkeit in einem der unten aufgeführten Bereiche bei.

Eltern werden hierzu auch direkt über die Schulen informiert.


 

Für diese Berufsgruppen gilt die Notbetreuung

Anspruch auf Notbetreuung haben Eltern, sofern beide Erziehungsberechtigte bzw. die oder der Alleinerziehende in Bereichen der kritischen Infrastruktur nicht abkömmlich sind.

Kritische Infrastruktur sind insbesondere

  • die in den §§ 2 bis 8 der BSI-Kritisverordnung (BSI-KritisV) bestimmten Sektoren Energie, Wasser, Ernährung, Informationstechnik und Telekommunikation, Gesund-heit, Finanz- und Versicherungswesen, Transport und Verkehr
     
  • die gesamte Infrastruktur zur medizinischen und pflegerischen Versorgung ein-schließlich der zur Aufrechterhaltung dieser Versorgung notwendigen Unterstützungsbereiche, der Altenpflege und der ambulanten Pflegedienste, auch soweit sie über die Bestimmung des Sektors Gesundheit in § 6 BSI-KritisV hinausgeht
     
  • Regierung und Verwaltung, Parlament, Justiz- und Abschiebungshaftvollzugseinrichtungen sowie notwendige Einrichtungen der öffentlichen Daseinsvorsorge (einschließlich der Einrichtungen gemäß § 36 Absatz 1 Nummer 4 IfSG), soweit Beschäftigte von ihrem Dienstherrn unabkömmlich gestellt werden,
     
  • Polizei und Feuerwehr (auch Freiwillige) sowie Notfall-/Rettungswesen einschließlich Katastrophenschutz
     
  • Rundfunk und Presse
     
  • Beschäftigte der Betreiber bzw. Unternehmen für den ÖPNV und den Schienenpersonenverkehr sowie Beschäftigte der lokalen Busunternehmen, sofern sie im Linienverkehr eingesetzt werden,

  • das Personal der Straßenmeistereien und Straßenbetriebe,
     
  • Bestatter