Seiteninhalt
30.05.2020

An einem Schalter: Ab Juni Besuch im Bürgeramt ohne Termin möglich 

Als Ergänzung des Serviceangebots im Bürgeramt öffnet ab Juni ein Schalter für Bürgerinnen und Bürger ohne Termin. Terminvereinbarung ist aber nach wie vor die Regel und wird zur besseren Vorbereitung empfohlen. 

Komplettes Leistungsspektrum geboten

Seit Anfang Mai werden in den Rathäusern und Ortschaftsverwaltungen wieder alle Leistungen und Services angeboten. Um Infektionen vorzubeugen, sollen Besucherinnen und Besucher grundsätzlich vorab einen Termin per Telefon oder E-Mail vereinbaren.

Teminfreier Service für dringende Anliegen

Ab Anfang Juni gibt es nun im Bürgeramt am Marktplatz ergänzend die Möglichkeit, an einem der Schalter Anliegen auch ohne Termin zu erledigen. Das kann in dringenden Fällen ein nützliches Angebot sein.

Terminvereinbarung hat Vorteile

Nach wie vor ist der Besuch mit Terminvereinbarung aber die empfehlenswertere Variante: Wer einen Termin im Bürgeramt wahrnimmt, profitiert von geringeren Wartezeiten.

Zudem können die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bürgeramts bereits bei der Terminvereinbarung persönliche Beratung und hilfreiche Hinweise zur Vorbereitung des Besuchs im Rathaus geben. Vergessene oder unvollständige Unterlagen und damit weitere Besuche auf dem Rathaus können so meist vermieden werden.