Seiteninhalt

Absonderung 

Mit der Corona-Verordnung Absonderung sind die Quarantäne- und Isolationsregeln für Baden-Württemberg einheitlich festgelegt.

Bescheinigung nach § 7 Corona-Verordnung Absonderung

Gemäß der Corona-Verordnung Absonderung erhalten Personen, die sich in Quarantäne begeben mussten, eine Bescheinigung über die in Quarantäne verbrachte Zeit auf Verlangen / Antrag - und nicht mehr automatisch.

Hierzu zählen Personen, die mittels PCR-Test / Schnelltest bei einer offiziellen Teststelle positiv auf das Coronavirus SARS-CoV-2 getestet wurden oder als enge Kontaktperson eingestuft wurden.

Haushaltsangehörige Personen und Kontaktpersonen sind in folgenden Fällen von der Quarantänepflicht ausgenommen:

  • Personen, die zwei Impfungen gegen das Coronavirus erhalten haben und deren zweite Impfung nicht weniger als 15 Tage und nicht mehr als 90 Tage zurückliegt,
  • genesene Personen, deren PCR-Nachweis einer vorherigen Infektion mit dem Coronavirus nicht weniger als 28 Tage und nicht mehr als 90 Tage ab Probenentnahme zurückliegt,
  • geimpfte Personen, die mindestens eine Auffrischungsimpfung erhalten haben, oder
  • genesene Personen, die eine oder zwei Impfungen gegen das Coronavirus erhalten haben, wobei die Reihenfolge der Impfung und Infektion unerheblich ist.


Beantragung einer Bescheinigung

Für die Beantragung einer Bescheinigung bitte folgendes Online-Formular ausfüllen und einreichen:


Hinweise

Bitte beachten Sie, dass eine Bearbeitung nur bei Vollständigkeit der Angaben und Dokumente erfolgen kann.

Als genesen gelten Personen, die innerhalb der letzten 90 Tage positiv mittels PCR, PoC-PCR oder mittels einem anderen Nukleinsäurenachweis auf SARS-CoV-2 getestet wurden und das Testergebnis mindestens 28 Tage zurückliegt (§ 2 (5) COVID-19-Schutzmaßnahmen-Ausnahmenverordnung in der Fassung vom 15. Januar 2022).

Informationen für Reiserückkehrer

Ausführliche Informationen für Reiserückkehrer finden Sie auf der Seite 'Infos zum Corona-Virus / Einreise-Quarantäne'.