Seiteninhalt
16.04.2021

Ab Samstag: Ausgangssperre von 21 bis 5 Uhr im Kreis Böblingen

Der Landkreis Böblingen hat am gestrigen Donnerstagabend, den 15. April eine entsprechende Allgemeinverfügung erlassen.

Allgemeinverfügung des Landratsamtes

Ab dem kommenden Samstag, den 17. April, gilt für den Landkreis eine nächtliche Ausgangssperre. Dies ist in der "Allgemeinverfügung über die  Beschränkung  des  Aufenthalts  außerhalb der Wohnung oder sonstigen Unterkunft in der Zeit von 21 Uhr bis 5 Uhr des Folgetages"  geregelt, die das Landratsamt Böblingen am Donnerstagabend, den 15. April, erlassen hat.

Ausgangssperre zwischen 21 und 5 Uhr

Damit ist ab Samstag der Aufenthalt außerhalb der Wohnung oder sonstigen Unterkunft in der Zeit von 21 Uhr bis 5 Uhr des Folgetags nur noch bei Vorliegen triftiger Gründe erlaubt. Welche das sind, ist in der Corona-Verordnung des Landes in § 20 Absatz 6 nachzulesen.

Ausnahmen in § 20 Absatz 6 Corona-VO BW geregelt

So ist unter anderem die Ausübung beruflicher und dienstlicher Tätigkeiten erlaubt, der Besuch von Ehegatten, Lebenspartnern sowie Partnern einer nichtehelichen Lebensgemeinschaft in deren Wohnung - genauso wie die Inanspruchnahme medizinischer Leistungen oder die Begleitung und Betreuung von unterstützungsbedürftigen Personen und Minderjähriger.

Die aktuelle Corona-Verordnung des Landes steht online bereit unter www.baden-wuerttemberg.de/de/service/aktuelle-infos-zu-corona/aktuelle-corona-verordnung-des-landes-baden-wuerttemberg.

Allgemeinverfügung im Wortlaut



Weiterführende Informationen

Alle Allgemeinverfügungen des Landratsamtes Böblingen stehen unter www.lrabb.de/Coronavirus  zur Verfügung. Die aktuelle Corona-Verordnung des Landes findet sich unter www.baden-wuerttemberg.de/de/service/aktuelle-infos-zu-corona/aktuelle-corona-verordnung-des-landes-baden-wuerttemberg.

Weiterführende Informationen auch auf www.Leonberg.de/Corona.