Hilfsnavigation
Sprache

Quickmenu
Entdecken Sie unsere Spielplätze
Seiteninhalt

Veranstaltung

Kleinpferdeprämierung und Gespannwettbewerb

11.02.2018
11:15 Uhr

Kleinpferdeprämierung und Gespannwettbewerb der Kleinpferde im Reiterstadion

Reitponys, Shetlandponys, Haflinger, Isländer, Norweger-/Fjordpferde und andere Kleinpferde werden von ihren Besitzern oder Betreuern fachkundigen Richtern vorgeführt. Je nach Qualität erhalten die Pferde einen 1., 2. oder 3. Preis in Form eines Hufeisens und Preisschleifen. Bedingung für die Kürung der Siegerstuten ist, dass mindestens 10 Stuten dieser Rasse aufgetrieben werden. Die Bewertung wird dem Publikum von Moderator Gerhard Ziegler, dem Präsidenten des Baden-Württembergischen Pferdesportverbandes, erklärt.

Nachdem letztes Jahr auch der Gespannwettbewerb der Kleinpferde auf den Sonntag verlegt wurde, haben die Kleinpferde jetzt einen eigenen Programmtag und werden dadurch zu eigenständigen Hauptdarstellern des Leonberger Pferdemarkts.

Die kleinen Pferdemarktgäste haben die Möglichkeit am Ponyreitstand am Stadion selbst aktiv zu werden.

Nach der Kleinpferdeprämierung gibt es wieder ein attraktives Rahmenprogramm. Der Ponyhof Müller aus Denkendorf zeigt eine abwechslungsreiche Ponyshow mit Shetlandponys, bei der die vielseitige Verwendung der Kleinpferde vom Reitpferd bis zum Sulkygespann gezeigt wird. Die Leonberger Hunde zeigen zusammen mit ihren Hundeführern eine interessante Präsentation der Hunderasse, die aus Leonberg stammt. Für alle Freunde der Ponys und Kleinpferde wird der Sonntagnachmittag sicher zum Höhepunkt des diesjährigen Pferdemarkts. Wer die Shetties und Isländer von der stürmischen Nordseeinsel und Kleinpferde wie die südtiroler Haflinger oder die Fjordpferde aus Norwegen nicht kennt, hat am Sonntagnachmittag die Gelegenheit alle Rassen zu erleben und zu bestaunen.

Favoriten